Krimi der anderen Art von Sobo Swobodnik: “Fucktown”

Ein verdeckter Ermittler, der mit sich selbst und seinen Süchten beschäftigt ist. Eine Kommissarin, die in Therapie muss. Eine Kriminalpsychologin, die auf die Kommissarin steht. Drogendealer. Stricher. Eine ermordete Prostituierte. Eine erwürgte polnische Altenpflegerin. Ein Psychopath, der seine Mutter pflegt. Islamisten, die einen Anschlag planen. Der Verfassungsschutz, der ihn verhindern will. Und die FUCKTOWN eben, in der das alles passiert. Die alles geschehen lässt. Vier Jahreszeiten lang. Und sich wundert. Einfach nur wundert …

Sobo Swobodnik lebt und arbeitet als Autor und Filmemacher in Berlin. Seine Doku- mentationen wurden u. a. mit dem Max-Ophüls- und dem Robert-Geisendörfer-Preis ausgezeichnet. Seine früheren Romane sind u. a. bei Heyne, dtv und Tropen erschienen. Fucktown ist seine erste Veröffentlichung im Jaron Verlag.

Lesung im Roten Salon der Volksbühne

Einladung zur szenischen Lesung aus Sobo Swobodniks spektakulären neuen Kriminalroman Fucktown im Roten Salon der Volksbühne ein!

Am nächsten Samstag, den 10. Dezember, geht es um 20 Uhr los – und zwar in prominenter Besetzung: Mit dabei sind die Schauspielerinnen Margarita Breitkreiz, Inga Busch und Rosa Lembeck sowie der Autor selbst, dazu gibt es Musik von Rudolph Gottstein (Lars Rudolph & Elias Gottstein).

„Wer diesen Krimi nicht liest, hat die Welt verpennt“, schreibt Recensio Online, eines der größten deutschen Krimiportale – und damit ist das Wichtigste auch schon gesagt!

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 3 Exemplare von “Fucktown”. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Sobo Swobodnik” an. Damit das Textfeld angezeigt wird, müssen Sie angemeldet sein. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2022.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmer müssen volljährig sein. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildnachweis: Jens Junge via Pixabay

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

20 + 11 =