Vom Rehrücken bis zur Wildschweinkeule…

Hallalli auf dem Fischmarkt

Seit dem 11.11. gibt es im 1. Berliner Fischmarkt erstklassiges Wildbret. Rehrücken über Hirschfilet bis zur Wildschweinkeule, vom Frischfleisch über geräucherte Schinken, Germanen-Wildbratwurst bis zur Wildsülze reicht das Angebot.

Durch Qualität und Transparenz will sich der Wildmarkt von anderen Angeboten abgrenzen. „Unsere Produkte unterliegen einer genauen Kontrolle und alle Frischfleischangebote haben ein Ursprungssiegel. Die Schinken werden von zwei renommierten Mitgliedsbetrieben der Berliner Fleischerinnung geräuchert. Unsere Kunden wissen diese Transparenz zu schätzen, denn sie haben genug von den Skandalen in der Branche“, so Inhaber Michael Fleck.  Zur Eröffnung des Wildmarktes waren viele Berliner und Brandenburger gekommen.  Jagdhornbläser der Musikschule Pankow bliesen zum großen Halali. Spreewaldkoch Peter Franke verwöhnte die Besucher mit leckeren Karpfengerichten aus seiner Schauküche.
Foto: Gütte

Berliner Fischmarkt,
Rothenbachstrasse 48-50, 13089 Berlin, Tel.: (030) 470 358 48, www.berliner-fischmarkt.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.