“Marie-Antoinette oder Kuchen für alle” in der Komödie am Kurfürstendamm

Die Uraufführung von Peter Jordans und Leonhard Koppelmanns Komödie „Marie-Antoinette oder Kuchen für alle“ findet am 30. Oktober statt. Am Mittwoch, den 21. September, starten die Proben. Jordan und Koppelmann haben nicht nur das Stück geschrieben, sondern führen auch gemeinsam Regie. Zuletzt inszenierte das Duo das sehr schwarzhumorige „Der Selbstmörder“ am Wiener Burgtheater.

In ihrer neuen Komödie „Marie-Antoinette“, in der sie die Köpfe rollen lassen, beweisen die beiden wieder einmal ihr Faible für schrägen Humor und Slapstick. Mit „Marie-Antoinette“ haben sie ein wildes, brüllend komisches Theaterstück und eine bitterböse Warnung an die Gegenwart geschrieben.

König und Königin, Revolutionäre, Kurtisanen, Kardinäle u. a.

Anna Thalbach übernimmt die Titelrolle der Königin Marie-Antoinette, einer Frau, die Unsummen für Glücksspiel, Mode, Partys und ausgefallene Frisuren ausgab. Im Prinzip tat die Königin aber einfach das, was damals am Hofe üblich war und was man auch von ihr erwartete, nur zügelloser. Das hungernde Volk hasste sie dafür, sie selbst blieb sich aber bis zum bitteren Ende unter der Guillotine treu: „Mut habe ich solange gezeigt, glaubt Ihr, ich werde ihn verlieren, wenn mein Leiden ein Ende findet?“ Man könnte sagen, Marie-Antoinette war die Mutter aller It-Girls und somit ihrer Zeit weit voraus.

Alexander Simon spielt den König, Ludwig den XVI. Annika Kuhl ist nicht nur Napoléon, sondern auch Madame Dubarry und ein Dienstmädchen. Max von Pufendorf gehört ebenfalls zum Ensemble und übernimmt u. a. die Rolle des Robespierre. Philipp Haagen steht als letztes Mitglied des königlichen Orchesters auf der Bühne und ist für die Musik verantwortlich.

  • Was: MARIE-ANTOINETTE oder Kuchen für alle!
  • Wann: Voraufführungen: 28. + 29. Oktober, Uraufführung am 30. Oktober 2022, bis 27. November 2022, 20:00 Uhr
  • Wo: Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater
  • Karten: Telefonisch unter 030/88 59 11 88 oder über komoedie-berlin.de

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 2×2 Karten für die Aufführung am 8. November, 20:00 Uhr. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Marie -Antoinette” an. Damit das Textfeld angezeigt wird, müssen Sie angemeldet sein. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 5. November 2022.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmer müssen volljährig sein. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Tony Stewart

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

zwei × 3 =