1. Berliner Winterpark auf Zentralem Festplatz: 11. November bis 18. Dezember

Die kürzeren Tage und sinkende Temperaturen verheißen in der Regel das Ende der Außenaktivitäten – nicht so für den Schaustellerverband Berlin e.V., denn mit dem ersten Berliner Winterpark, der vom 11. November bis zum 18. Dezember auf dem Zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm stattfindet, wollen die Berliner Schausteller die drohende Wintertrübsal mit einem Volksfestspaß vertreiben.

Über 50 Attraktionen und Fahrgeschäften locken bei freiem Eintritt auf das Festgelände, um hier mit Familie und Freunden dem Alltag zu entfliehen. Für aufregende Fahrten erwarten die Gäste des Winterparks die 360-Grad-Schaukel Beast und die Geisterbahn Devil oder Klassiker wie Break Dance und Autoscooter, auch die jüngsten Rummelbesucher können sich auf kindgerechten Fahrspaß und spannende Spiele freuen. Bei duftenden Volksfestleckereien, bunten Lichtern und wärmenden Getränkespezialitäten wie Glühwein, fruchtigem Punsch oder cremigen Wintercocktails kommt beim Schlendern über den Festplatz die gemütliche Stimmung der Vorweihnachtszeit auf.

Egal, ob den Gästen des Winterparks der Sinn nach einer entspannten Fahrt mit dem 50 Meter hohen Riesenrad Circle of Life in seinen geschlossenen Gondeln oder im gemächlichen Twister Heartbreaker XXL steht, Adrenalin finden sie hier ebenso: „Wir wissen, dass die trübere Jahreszeit dazu einlädt, es sich in den nächsten Monaten zuhause gemütlich zu machen, wir wollen der Hauptstadt mit dem Berliner Winterpark einfach mal ein anderes Angebot machen, um auch an der frischen Luft noch etwas Abwechslung zu erleben“, erläutert Projektleiter Max Müller die Idee hinter dem neuen Volksfest. Rasanter geht es auf der Überschlagsschaukel Beast zu, Klassiker wie Break Dance und Melodie Star wirbeln ihre Gäste um die eigene Achse, während es mit der größten transportablen Achterbahn Rock’n’Roller Coaster auf eine aufregende Berg- und Talfahrt geht.

Mutige wagen sich in die Geisterbahn Devil, Fahrspaß für die ganze Familie garantiert hingegen die Achterbahn Coco Beach und das unvorhersehbare Laufgeschäft Mike’s Pitstop mit verschiedenen Hindernissen und wackeligen Bodenelementen. Im Glasirrgarten Pharao’s Rache wirkt nichts wie es scheint, denn hier ist der Weg das Ziel – Geschicklichkeitsspiele wie Bogenschießen und Entenangeln sowie verschiedene Greifspiele lassen auch die Zuschauer mitfiebern.

Für die kleinsten Besucher steht mit Attraktionen wie Dumbo’s fantastischem Flug und dem Europakarussell kinderfreundlicher Fahrspaß an erster Stelle, neu zu entdecken gibt es zudem die Piratenrutsche.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Passend zur kälteren Jahreszeit laden verschiedene Angebote zum Glühweintrinken an, aber auch andere Spezialitäten wie Eier- und Fruchtpunsch sowie schokolierte Früchte, üppig belegter Lángos und Kartoffelspezialitäten wärmen die Hände zwischendurch mit Leichtigkeit auf. Für gemütliche Pausen richten die Berliner Schausteller mehrere Glühweingärten mit gehobener Aufenthaltsqualität ein, sodass einem gemütlichen Beisammensein bei verschiedenen Rummelleckereien hier nichts im Wege steht.

An Nikolaustag, am 6. Dezember, öffnen die Schausteller die Tore zum Festgelände und begehen so zusammen mit den Festbesuchern die Vorweihnachtszeit. Gemeinsam trotzen sie so der dunklen Jahreszeit und erhellen neben Festgelände so hoffentlich auch die Gemüter ihrer Gäste.

Öffnungszeiten etc.

  • Montag und Dienstag: geschlossen
  • Nikolaus: 14-21 Uhr
  • Mittwoch & Donnerstag: 14-21 Uhr
  • Freitag & Samstag: 14-22 Uhr
  • Sonntag: 13-21 Uhr

Eintritt: Auf den Zentralen Festplatz frei!

Ort: Zentraler Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm, 13405 Berlin

Öffentliche Verkehrsmittel: Die Linie M21 und X21 aus Richtung des Jakob-Kaiser-Platzes halten während des Berliner Winterparks an der Sonderhaltestelle direkt am Zentralen Fest- platz.

Mehr Informationen unter www.volksfest-berlin.de

Bildnachweise:©Photo Huber

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

9 + vier =