Autobiographie von Mary Roos: “Aufrecht geh’n – Mein liederliches Leben”

Mary Roos, CD-Cover, Schlagersängerin, Koeln, Studio, 14.02.2018, pictutres taken by Stephan Pick

Mary Roos ist die vielseitigste deutsche Sängerin der letzten Jahrzehnte, gelassen und humorvoll bewegt sie sich zwischen Schlager, Chanson, Bossa Nova und Pop. Als Kinderstar vor über 60 Jahren das erste Mal in der Öffentlichkeit, gefeiert in Frankreich, als Gaststar in der «Muppet Show», mit Peter Ustinov und Marlon Brando auf der Bühne, immer wieder in den Charts: Mary Roos hat geschafft, was keine andere deutsche Künstlerin geschafft hat.

Ein zweiter Karrierefrühling gelang ihr als Kabarettistin mit Wolfgang Trepper: Mit ihrem Bühnenprogramm «Nutten, Koks und fri- sche Erdbeeren» sorgen sie für ausverkaufte Häuser, und Marys beeindruckende Performance in der VOX-Show «Sing meinen Song» begeisterte plötzlich auch Jüngere. Neben all dem Glamour gab es aber auch im Leben von Mary Roos Schattenseiten: Zwei gescheiterte Ehen (darunter mit “Polonaise-Blankenese”-Sänger Wolfgang Böhm alias Gottlieb Wendehals), Schmerz und Niederlagen – auch davon ließ sie sich nicht den Mut nehmen. Heute ist Mary Roos eine starke, unabhängige Frau voller Neugier auf das, was noch kommt. In ihrem Buch zeichnet sie ihr buntes Leben nach – unterstützt von ihrer guten Freundin, der Sängerin und Textdichterin Pe Werner.

Über Mary Roos

Geboren wird Mary Roos 1949 als Marianne Rosemarie Schwab in Bingen am Rhein. Im Hotel der Eltern die ersten Auftritte, wo sie entdeckt wird und 1958 mit neun Jahren ihre erste Single aufnimmt. In den nächsten Jahren folgen unzählige Plattenveröffentlichungen sowie verschiedene Filmrollen. 1970 der erste große Hit ‚Arizona Man‘. Mary wird zum Star, hat eine eigene Sendung im deutschen Fernsehen, zeitgleich zeitgleich beginnt ihre Karriere in Frankreich. 1972 der Auftritt beim Grand Prix Eurovision, anschließend spielt sie drei Wochen vor ausverkauftem Haus im Pariser Olympia.

Auch in den kommenden Jahren singt Mary Chansons und Schlager mit Anspruch und gehört bis heute zu den renommiertesten Interpretinnen Deutschlands. Ihre zweite Karriere als Kabarettistin beginnt, als sie mit Wolfgang Trepper das Programm «Nutten, Koks und frische Erdbeeren» auf die Bühne bringt, und einem jüngeren Publikum wird sie durch die Teilnahme an «Sing meinen Song» bekannt.

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 3 Exemplare von “Aufrecht geh’n”. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Mary Roos” an. Damit das Textfeld angezeigt wird, müssen Sie angemeldet sein. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2023.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmer müssen volljährig sein. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte Titelfoto Mary Roos: ©Stephan Pick/Buchdeckel: ©Rowohlt Verlag

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

2 × eins =