Neue Folgen vom „weißen Raben“

Berliner Jugendbuchautor Dr. Dieter Schultze-Zeu legt gleich dreifach nach.

Bereits sein Erstlingswerk „Mit dem weißen Raben durch die Zeit“ und eine spektakulären Book-Crossing-Aktion in der Berliner U-Bahn fand positive Beachtung. Nun veröffentlicht der Dahlemer gleich drei neue Kinderbuch-Folgen (ab 6 Jahren) mit dem weißen Raben im Berliner Frieling-Verlag. Die Illustrationen sind von der bekannten Berliner Malerin Edite Grinberga. Eine weitere Book-Crossing-Aktion ist in Planung: http://www.bookcrossers.de/pages/was-ist-bookcrossing.php/

Der Autor, Jahrgang 1934, hat als Bergmann, Strafrichter und Rechtsanwalt versucht, sich in der Welt zurechtzufinden. Das ist ihm eigentlich recht gut gelungen. Als Bergmann hat er erfahren, wie es unter der Erdoberfläche aussieht. Als Strafrichter hat er viel über Menschen gelernt, über gute, böse, starke, schwache, aber auch über Pechvögel. Und als Rechtsanwalt hat er gelernt, mit Streithähnen umzugehen. Doch all das hat ihm nicht gereicht.

Gefragt, weshalb er Bücher für junge Menschen schreibt, antwortete er: „Ich will meine jungen Leser unterhalten und sie darüber hinaus ein wenig anstacheln, die ihnen beigebrachten Wahrheiten nicht einfach hinzunehmen, sondern hin und wieder zu hinterfragen.“ Die Enkel des Autors, die in Australien leben, sind natürlich Fans ihres Großvaters. „Ihre Reaktion auf meine Bücher war die Frage: wann kommen die nächsten?“ Darauf der Autor: „Kein Problem, der weiße Rabe hat noch viel zu erzählen.“

Der weiße Rabe und der Beginn einer Freundschaft

Plötzlich kann Liam mit Tieren reden – ob da der weiße Rabe dahintersteckt? Der Sechsjährige wohnt in London, wo er den wundersamen sprechenden Vogel getroffen hat. Gleich bei ihrer ersten Begegnung erzählt ihm der Rabe von der Arche Noah, jenem biblischen Schiff, das Noah einst als Rettung vor der Sintflut bauen ließ. Doch wer war Noah und was ist eine Sintflut? Diese und andere Fragen weiß der angeblich 3000 Jahre alte Rabe seinem neuen Freund zu beantworten.

Der weiße Rabe und das Wunschspiel

Es sind Ferien in Berlin, und dem R-Team ist langweilig. R-Team? Das sind die Brüder Liam und Callum sowie ihre Freunde, die sich um den magischen weißen Raben scharen, ihren Chefstrategen. Der kommt den Kindern gerade recht, als sie beim Spiel um den coolsten Wunsch ins Streiten geraten. Der weiße Rabe schlichtet den Streit und  erzählt ihnen  zwei selbst erlebte Geschichten aus dem alten Orient: Während die Zaubertasse seinem neuen Besitzer Ali zwar Reichtum, aber wenig Glück bringt, löst der Flaschengeist bei seinem Finder Hassan jede Menge Glück aus…

Der weiße Rabe und die Rettung der Labradore

Einen Mantel aus kuschelweichen Labradorfellen wünscht sich die Hexe Aluka Witch, und ihr Diener Willi soll ihr die Hundewelpen dafür besorgen. Doch Willi möchte den grausamen Auftrag trotz schrecklicher Angst vor seiner Herrin nicht erfüllen und ruft Liam und dessen Freunde zu Hilfe. Gemeinsam beraten sie, wie der skrupellosen Aluka Witch beizukommen ist…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.