Dolls & Dollars – Zocken für den guten Zweck

Sündhaft und verführerisch: Ein Abend in Gold und Bordeaux-Rot in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz. Goldlackierte Bond Girls wandeln neben knapp uniformierten Schönheiten, offerieren Zigarren und Naschwerk aus ihren Bauchläden, kokettieren mit den Gästen. Dezente Barmusik, Drag-Queens und Bartender, die mit Mixer, Gläsern und Flaschen durch die Luft wirbeln. Baccara, Roulette und Black Jack.
Ausgedacht haben sich das lasziv glamouröse Treiben die Sage Group, Deutschlands wohl angesagteste Partymacher und die Spielbank Berlin am Potsdamer Platz, die ihr Etablissement unter dem Titel “Dolls & Dollars” für neue Besucher attraktiver machen möchte. Und da es um Lust, Liebe und Triebe geht, ist es fast selbstverständlich, dass auch die Deutsche AIDS-Stiftung nicht lange überlegte, um am 28. März bei dem Event des Jahres dabei zu sein – um aus der Leidenschaft zum Risiko nicht die Lust am Leichtsinn werden zu lassen.
“Dolls & Dollars” ist die Auftaktveranstaltung für eine Reihe von Events mit wechselnden Themen, die ein- bis zweimal pro Jahr in der Spielbank am Potsdamer Platz inszeniert werden. Die beiden Partner ergänzen sich darin in optimaler Weise. Die Stammbesucher des Sage Clubs sind die 21- bis 36-Jährigen. Sie sind musik- und lifestylebewusst, draufgängerisch, partybegeistert, innovativ und stark zukunftsorientiert. Sage ist ständig auf der Suche nach neuen Trends oder macht sie selber. Die im Herzen der Stadt gelegene Spielbank bietet bei den Glamour Events auf vier Etagen alles, was sich die dynamischen, modernen, extravaganten Partymenschen erwarten. In angenehmer Atmosphäre im Lounge-Stil kann nach Herzenslust gezockt und abgefeiert werden. Es dürfte schon jetzt klar sein, dass die Partys in kürzester Zeit Kult-Status erreichen und sich zu einer festen Event-Institution der Stadt entwickeln. Um neben dem Spiel mit der Leidenschaft und dem Mut zum Risiko auch noch etwas für das gute Gewissen zu tun, kommt der Erlös aus einer exklusiven Tombola mit erlesenen Gewinnen der Deutschen AIDS-Stiftung zugute. Auf die Besucher warten viele attraktive Preise.
Party in der Spielbank – 20 bis 2 Uhr
Host des Events ist eine der bekanntesten deutschen Drag-Queens: Marcella Masturbani. Sie wird die Prominenten in Empfang nehmen und über den gesamten Abend Gastgeberin der VIP-Lounge sein. Revue-Tänzerinnen heizen in knappen Outfits dem Partyvolk ein, Golden Girls und Drag-Glücksbringer animieren zum Spielen. Dazu wird bei sanften Jazztunes und stylisher Housemucke gezockt, gefeiert und Zigarre geraucht. DJs: SirJ; Live: DJ Saxophon Duo tbc.; Live: Jazzpiano
SAGE Aftershowparty
Bereits ab 23 Uhr öffnet der Sage Club seine Türen zur Aftershowparty des Spielbank Events. Sexy GoGos in Revue-Outfits, Kartenkünstler zum Anfassen und Tabledance bringen den Sage Club und seine Besucher zum toben. Für die Spielstimmung sind im VIP-Zelt ein Black-Jack- und andere Spieltische aufgebaut. Die very important People erwartet in den Zelten ein orientalischer Traum mit Teppichen, Palmen und Wasserpfeifen. Mittelpunkt der Zeltstadt ist der Buddha-Schrein zu dessen Füßen ein Sitar-Spieler leise Musik spielt. DJs: MC Sunshine, Salino

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.