Öffentlicher Ladepark mit Schnellladestationen in Betrieb genommen

Ulrich Aschenbroich (ABB, lks) und Alfred Hoffmann (Vattenfall) bei der Inbetriebnahme des Ladeparks Marzahn.

Vattenfall hat in Berlin seinen ersten öffentlichen Ladepark mit Schnellladestationen in Betrieb genommen. Am Heizkraftwerk Marzahn stehen den Nutzerinnen und Nutzern von Elektrofahrzeugen 15 Säulen mit unterschiedlichen Ladeleistungen zur Verfügung.

„Dieser Ladepark ist der erste in einer Reihe von sieben weiteren, die wir bis Ende 2023 in Berlin umsetzen werden“, erläutert Alfred Hoffmann, Geschäftsführer der Vattenfall Smarter Living GmbH. „Es ist unser erklärtes Unternehmensziel, innerhalb einer Generation ein Leben ohne fossile Brennstoffe zu ermöglichen. Mit dem Ausbau der Ladeinfrastruktur unterstützen wir die Entwicklung hin zu fossilfreier Mobilität.“

Am Heizkraftwerk Marzahn steht der Öffentlichkeit die schnellste zurzeit im Markt erhältliche Ladesäule ihrer Art mit bis zu 360 Kilowatt (kW) Ladeleistung zur Verfügung. Schnelles Laden ermöglichen zudem zwei weitere Stationen mit bis zu 200 bzw. bis zu 180 kW Ladeleistung. Weitere zwölf Stationen verfügen über eine Ladeleistung bis zu 22 kW.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit Vattenfall den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Deutschland und Europa voranzutreiben. Zusammen mit Vattenfall arbeiten wir daran, den Rollout in Deutschland so einfach und schnell wie möglich zu gestalten und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität“, so Ulrich Aschenbroich, Geschäftsführer ABB E-mobility GmbH.

Neben Ladestationen auf eigenem Gelände baut Vattenfall zurzeit öffentlich zugängliche Stationen auf den Parkplätzen der Einzelhandelsketten Combi und famila, des Lebensmittel-Discounters Netto, des Fachhändlers für Tiernahrung und -zubehör DAS FUTTERHAUS und an nh Hotels.

Bildnachweis: Vattenfall

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

5 × 5 =