Müggelspreeschollenlauf…

Ganz schön wacklig...

Zum alljährlichen Brauereifest hat sich Berliner Bürgerbräu für dieses Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht: den 1. Berliner Bürgerbräu Müggelspreeschollenlauf.Am zweiten Septemberwochenende gibt es in der traditionsreichen Friedrichshagener Brauerei den Kampf um den „Rotkehlchenpokal“. Überquert wird dafür die Müggelspree mit Rotkehlchen-Bierkästen auf etwa 150 Metern wackligen Schollen, von einem Ufer zum anderen? Bei diesem Spaßwettkampf, bei dem Teams von je vier Teilnehmern ab 16 Jahre – mit Schwimmernachweis – an den Start gehen, ist echter Teamgeist gefragt. Nur gemeinsam lässt sich die Aufgabe lösen, nämlich innerhalb von sieben Minuten (so lange braucht man zum Zapfen eines Glases Bier) soviel Bierkästen wie möglich über die „Pontons“ zu bringen. Kreativität, Geschicklichkeit aber auch Schnelligkeit und Ehrgeiz sind gefragt.

Auch Sie können dabei sein, melden Sie sich an bei Berliner Bürgerbräu „Spreeschollenlauf“, Müggelseedamm 164 – 166, 12587 Berlin oder per Fax:  an Berliner Bürgerbräu 030/645 31 35.  Ihr Team kann sich so einem großen Publikum präsentieren und vorstellen. Je bunter das Treiben desto attraktiver wird das Fest und der Spaß für alle Beteiligten.

Es gibt Urkunden für jeden Teilnehmer und einen Kasten Rotkehlchen für jedes Team. den großen Rotkehlchenpokal für den Gesamtsieger, und außerdem noch einen Gutschein über 100,- Euro für Essen und Getränke im Bürgerbräu Restaurant Weiße Villa.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.