Pankgrafen in Kulmbach

Pankgrafen in Kulmbach

Auffällig bunt uniformierte Pankgrafen* aus Berlin waren anläßlich der 90jährigen Wiederkehr der Ritterfahrt der Alten-Pankgrafen-Vereinigung (APV) im Jahre 1913, zum diesjährigen Kulmbacher Bierfest gefahren.

Dort übergab der Hochmeister und Großkomturs, Dr. Joachim Wander, (2.v.r.) der Kulmbacher Oberbürgermeisterin Inge Aures, der einzigen in Bayern, die der SPD angehört, eine Spende für wohltätige Zwecke. Aus Berlin war auch die Bezirksbürgermeisterin von Charlottenburg, Monika Thiemen, (oben ganz links) angereist. Sie kam als Repräsentatin der Partnerstädte. In der Biermetropole wurde neun Tage lang gefeiert. Die Berliner mußten allerdings nach Bierproben, dem Sturm auf die Plassenburg und Brauereibesichtigung bereits nach drei Tagen wieder mit dem gecharterten Freundschaftszug zurück. * Mehr über die Pankgrafen erfahren Sie auch unter www.pankgrafen.de.  Foto: Gütte

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.