Dorint Novotel Berlin Am Tiergarten eröffnet

das neue Dorint Novatel

Eigentlich sollte das neue Dorint Novotel Berlin Am Tiergarten sich erst am 2. Juni der Öffentlichkeit vorstellen. Doch bereits am 27. Mai kamen schon die ersten Gäste. Der Grund: Das Fußball-Pokalfinale im Olympiastadion hatte so viele Touristen in die Stadt gezogen, dass die 274 Hotelzimmer (12 Suiten ebenso eingeschlossen wie 27 behindertenfreundliche Zimmer) gerade recht kamen. Die neue Herberge ist gleich am S-Bahnhof Tiergarten gelegen und befindet sich in einem attraktiven, 16 Stockwerke hohen Neubau. Allerdings befindet sich das Hotel “nur” im 5-eckigen Unterbau in 6 Etagen. Der darauf aufbauende Turm ist Büros vorbehalten. Das Erdgeschoss umfasst den öffentlichen Bereich. Hier befinden sich die großzügige Hotelhalle mit Rezeption, die Lobby-Bar und das – noch namenlosen -, geschmack- und stilvoll eingerichteten Restaurant, in dem Küchenchef Maik Russow und sein Team seine Gäste mit mediterranen Spezialitäten verwöhnen werden. Und mit den Gästen sind nicht nur die Hausgäste gemeint, sondern auch die Passanten, sprich die Berliner und deren Gäste.
Im Erdgeschoss befindet sich darüber hinaus ein Konferenzzentrum mit acht Veranstaltungsräumen und einem Foyer auf insgesamt 900 Quadratmetern. Drei Räume lassen sich miteinander verbinden. Das erlaubt es, bei Kinobestuhlung bis zu 330 Personen Platz bieten. Im ersten Obergeschoss befinden sich noch einmal drei Veranstaltungsräume, darunter ein Board Room, von wo aus man per Satellit eine weltweite Konferenzschaltung realisieren kann.
Sind diese öffentliche Bereiche so zu sagen der Boden des Hotels – die Tiefgarage mit 120 Stellplätzen eingeschlossen -, so ist das 6. Obergeschoss der krönende Abschluss. Hier nämlich befindet sich auf 300 m² der Wellness- und Fitnessbereich mit Dampfbad und finnischer Trockensauna (mit Blick auf den grünen Tiergarten), 2 Erlebnisduschen, Eisbrunnen, Solarium, Fitnessraum, Massageraum (für unterschiedlichste Anwendungen, Kosmetik eingeschlossen/2 Physiotherapeuten/Masseure können geordert werden), Entspannungsräumen und einer Dachterrasse, die auch für Stehempfänge und ähnliche Ereignisse genutzt werden kann. Zwischen diesen Etagen sind die 274 Zimmer gelegen, von denen zwei Drittel für den Nichtraucher sind. Zur Grundausstattung gehören neben den Bädern (mit Föhn, Kosmetikspiegel, Badewanne, separater Dusche und separater Toilette) Minibar, Zimmersafe (ausreichend für die Unterbringung eines Laptops), ISDN-Direktwahltelefon sowie Internetanschluss einschwenkbarer Schreibtisch sowie der Blick von der Badewanne auf das Fernsehgerät.
General Manager Thomas Wacker steht ein 60-köpfiges Team zur Seite. Im Sommer sollen noch acht Auszubildende hinzu kommen: zwei Restaurantfachleute, zwei Köche, vier Hotelfacharbeiter. In drei Jahren soll sich die Zahl auf 24 erhöhen – je acht pro Ausbildungsjahr.
Nicht unerwähnt bleiben soll die Tatsache, dass das Dorint Novotel Berlin Am Tiergarten das 34. Haus des französischen Hotelkonzerns in Berlin und Umland.
Text & Foto: Udo Rößling

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.