Bernhard Kurz “Best Producer”

Bernhard Kurz

Zum dritten Mal in Folge ist der Berliner Produzent Bernhard Kurz anlässlich der “Artists Choice Awards 2005″ in Las Vegas als “Best Producer” ausgezeichnet worden. Damit wurde der 53-Jährige für seine verschiedenen Produktionen “Stars in Concert”, die Beatles-Show “all you need is love!”, sein Elvis-Special sowie die ABBA- Show “Thank you for the music” geehrt. Angeführt von der Show “Stars in Concert”, die seit genau acht Jahren täglich im Estrel Festival Center läuft, waren alle Shows mehrfach in Berlin, aber auch in zahlreichen anderen internationalen Großstädten zu sehen. Überreicht wurde Bernhard Kurz diese Auszeichnung, sein mittlerweile fünfter Preis in den USA als bester Show-Produzent, im Rahmen einer feierlichen Gala im Stardust Hotel £t Casino in Las Vegas, der Hauptstadt des internationalen Entertainments.
In Las Vegas verbringt Bernhard Kurz mehrere Wochen im Jahr, stets auf der Suche nach neuen Künstlern für seine Shows. Schließlich geht es darum, mit ganz besonderen Highlights neue Akzente in seinen vielfältigen Produktionen zu setzen. Denn neben seinen fünf Shows, die weltweit zurzeit zu sehen sind, bereitet Kurz gerade wieder zwei neue Projekte vor: Seine Show “Elvis – Blue Christmas”, die als Weihnachts-Special am 6., 13., 20., 25. und 26. Dezember im Estrel Festival Center zu sehen sein wird, sowie seine neueste Produktion, die Swing Show “all that swing”, die in Begleitung des zehnköpfigen Savoy Dance Orchestra Musik-Legenden wie Frank Sinatra, Dean Martin, Marilyn Monroe und Bette Midier auf die Bühne bringt und am 4. Januar glanzvoll Premiere im Estrel feiert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.