Gute Bekannte erwarten Sie

Freude auf den Gesichtern aller Beteiligten (von links): Herr Gerhard Franke, Außendienstmitarbeiter der Halberstädter Würstchen & Konserven GmbH; Herr Dieter und Frau Gerda Borsch, Gewinner des Preisspieles bei NORMA, Frau Yvonne Kunath, Filialleiterin der NORMA-Verkaufsstelle in der Wendenschloßstraße in Berlin-Köpenick und Frau Ivette Klein, Bereichsleiterin von NORMA. Sie waren dabei, um dem Ehepaar Blumen und einen Scheck für ein Wellness-Wochenende im 4-Sterne Hotel “Villa Heine” im Harz, von der Halberstädter Würstchen & Konserven GmbH zu übergeben.
Das Ehepaar aus Köpenick geht regelmäßig bei NORMA einkaufen. Häufig, sogar zweimal in der Woche.  Als vor einiger Zeit eine “Harzer Woche” in dieser Filiale deklariert war, wo es spezielle Produkte aus dem Harz zu kosten und zu kaufen gab, beteiligten sie sich an dem Preisspiel – und hatten Glück.
Und wie wir erfuhren, mögen Gerda und Dieter die bekannten und beliebten Halberstädter Würstchen sowieso. Die Würstchen schmecken, sind knackig, gut. 1883 wurde die Halberstädter Würstchen und Konservenfabrik gegründet. Ihre Spezialität: herzhaft knackige Würstchen, aus besten Zutaten, über Buchenholz im Kamin geräuchert und dann einmalig in Europa – noch 24 bis 36 Stunden gereift. 1896 erfanden die Halberstädter die Konservierung der Würstchen in Dosen, so dass die heiß Begehrten jetzt auch in ganz Deutschland zu erhalten waren. Das heißt in diesem Jahr begehen sie ihr 120 jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlaß gibt es eine spezielle Dose mit sechs Würstchen drin. Und wer wieder eine Vielfalt von Qualitätsprodukten aus den neuen Bundesländern sehen und vielleicht kaufen möchte kann das vom 9. bis 11. Mai im Forum Landsberger Allee. Neben den Halberstädtern finden Sie auf der dortigen Verkaufsmesse auch leckeren Frischkäse oder den echten Harzbube von der Harzer Käsefabrik Otto Rusack GmbH. Angeboten werden hier schmackhafte Konserven und das bekannte CARNITO von der Alwin Keunecke GmbH sowie Backwaren von Dr. Quendt aus Dresden, beide sind ausgezeichnet mit dem OSKAR für den Mittelstand. Waschmittel oder das bekannte Antischweißmittel Odorex bietet die ODVITAL GmbH aus Neukirchen und neue Spirituosen gibt es aus Berlin von der Schilkin GmbH & Co KG (siehe Foto).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.