Medikamentenwahn: Ein Landarzt warnt in seinem Buch vor zu vielen Verschreibungen

Ein Landarzt öffnet die Augen für den Irrsinn unserer Medizin: Medikamentenflut, Vorsorgewahn und eine entmenschlichte Gesundheitsindustrie machen Patienten zu Konsumenten und zu Objekten. Bodenständig, praxisnah und leicht verständlich zeigt Dr. Günther Loewit, wo die Fallen in diesem System liegen, wie sie sich umgehen lassen und wie Heilung im besten Sinn wieder möglich wird.

„Meine verblüffendsten Heilungserfolge habe ich nicht durch das Verschreiben sondern durch das Absetzen von Medikamenten erzielt“, sagt Dr. Günther Loewit, der seit mehr als dreißig Jahren als Landarzt wirkt.

Anhand zahlreicher Beispiele aus seiner täglichen ärztlichen Praxis zeigt er, welche gefährlichen Folgen übertriebene Medikationen haben können und warum in vielen Fällen etwa bei grippalen Infekten Bettruhe und heißer Tee zwar aus der Mode gekommen aber besser sind als zu früh verordnete Antibiotika. Andersherum seien Patienten bei wirklich wichtigen Dingen wie Impfungen oft irrational übervorsichtig.

„Ich weiß nicht, ob die Verschreibungen, an denen ich während der Jahrzehnte meiner ärztlichen Tätigkeit beteiligt war, mehr Nutzen oder mehr Schaden verursacht haben“, resümiert er in seinem neuen Buch „Achtung! Medizin kann Ihrer Gesundheit schaden“.

Über den Autor

Dr. Günther Loewit, geboren 1958 in Innsbruck, lebt und arbeitet als Allgemeinmediziner in Marchegg (Niederösterreich). Er engagierte sich viele Jahre lang als Ärztekammerrat, als Laienrichter am Arbeits- und Sozialgericht und ist Vorsitzender des Schlichtungsausschusses der Ärztekammer. Er publizierte unter anderem zu medizinischen und medizinphilosophischen Themen in Ärztezeitschriften.

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 4 Exemplare des Buches. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Medikamentenwahn” an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 15. April 2022.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Verlag Edition A/privat

    Teilnahme am Gewinnspiel

    Bitte geben Sie zur Bestätigung die hinterlegte E-Mail-Adresse wie oben angezeigt ein:

    Bitte geben Sie für eine schnelle Benachrichtigung im Gewinnfall Ihre Telefonnummer an:

    Hinterlasse jetzt einen Kommentar

    Kommentar hinterlassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.