2. Osterkunstmarkt auf Schloss Wackerbarth

Überall grünt es und genau passend zum Frühlingserwachen und eine Woche vor dem Osterfest laden das Manufakturhaus Meißen und Schloss Wackerbarth zum zweiten Osterkunstmarkt nach Radebeul ein. Am 8. und 9. April präsentieren insgesamt 55 Kunst- und Genusshandwerker, Designer und Manufakturisten aus ganz Deutschland traditionelles Osterbrauchtum, erlesenes Kunsthandwerk, Designer-Mode, florale Kreationen sowie kulinarische Raffinessen.

sc_Sorbische_Ostereier_2Ob eingefärbt, kunstvoll bemalt oder reich verziert; ausgeblasen oder aus Schokolade; im Gras versteckt oder an einem Baum präsentiert – Eier sind als Symbol für neues Leben und Fruchtbarkeit untrennbar mit Ostern verbunden. Die Geschichte der bemalten Eier ist jedoch älter, als das Osterfest selbst. Bereits vor 60.000 Jahren färbten unsere Vorfahren im südlichen Afrika die Schalen von Straußeneiern. Diese Tradition führt die Radebeuler Künstlerin Enka Schwabe als einzige Straußen-Ei-Designerin der Welt heute meisterhaft fort. Seit über 20 Jahren verziert die studierte Grafikerin die Eier des größten Vogels der Erde mit antikem Schmuck und verwandelt sie so in beeindruckende Kunstwerke. Neben Straußeneiern und kunstvoll bemalten sorbischen Ostereiern erleben alle Besucher in diesem Jahr auf Europas erstem Erlebnisweingut erstmals auch prachtvolle Ostereier aus Rumänien mit filigranen Ornamenten.

Österliches Brauchtum trifft erlesenes Kunst- & Genusshandwerk
sc_Sorbische_Osteeier_1
Freunde feinster Düfte kommen beim Osterkunst- und Frühlingsmarkt ebenfalls auf ihre Kosten. Erstmals präsentiert Susanne Jumpelt, Ur-Ur-Enkelin von August Ludwig Louis Jumpelt, der 1846 in Dresden die Parfümeriewarenfabrik Jumpelt gründete, ihre exklusiven Kreationen. Mit ihren Seifen der Marke Louis Jumpelt knüpft sie seit 2016 an die bedeutende Dresdner Parfümtradition an. Einblicke in die Welt der Mode und des Schmucks wiederum bieten ausgesuchte Designer sowie Täschner aus Radebeul, Leipzig, Chemnitz, Görlitz, Berlin oder Kassel mit ihren Kollektionen. Beim entspannten Flanieren und Genießen lassen sich darüber hinaus eine Vielzahl weiterer, erlesener Geschenkideen entdecken, von erzgebirgischer Holzkunst, über ausgefallene Kunstobjekte, Accessoires und Dekorationen für Haus und Garten, bis hin zu besonderen floralen Kreationen. Kulinarisch abgerundet wird das Angebot von Genusshandwerkern, die alle Besucher mit ihren regionalen Trüffel-, Käse- und Schinken-Spezialitäten, leckeren Marmeladen aus Wildfrüchten oder Naturhonig aus dem Tharandter Wald sowie frischen Kräutern und feinsten Gewürzen verführen.
Ein ganzes Wochenende lang können alle Besucher des Osterkunst- & Frühlingsmarktes den anwesenden Kunsthandwerkern über die Schulter schauen und mit ihnen ins Gespräch kommen, aber auch an vielen Ständen selber aktiv werden. Passend zum Osterfest gestalten die Gäste unter fachkundiger Anleitung beispielsweise sorbische Ostereier oder florale Frühlings-Kreationen. Alle kleinen Gäste sind in die Osterhasenwerkstatt sowie zu den Aufführungen des Puppentheaters Fingerhut eingeladen, das die neuesten Abenteuer von „Pettersson & Findus“ sowie weitere Geschichten präsentiert.

Raritäten-Weinprobe mit dem Besten der letzten zehn Wein-Jahrgänge
Alle Weinliebhaber begrüßt Schloss Wackerbarth in diesem Jahr außerdem zu einer Raritäten-Weinprobe in der modernen Manufaktur. Zum Frühlingsbeginn hat Europas erstes Erlebnisweingut sein Raritätenlager geöffnet und verwöhnt gemeinsam mit der Sächsischen Weinkönigin alle Besucher mit ausgesuchten Spezialitäten und dem Besten, was die letzten zehn Jahrgänge hervorgebracht haben – darunter eine „Traminer Spätlese“ aus dem Jahrgang 2005 oder die 2011er „Edition 1950“ in einer Magnumflasche mit einem individuell gestalteten Etikett des Chemnitzer Künstlers Gregor-Torsten Kozik.

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm und zu den ausstellenden Manufakturen findet man unter: www.manufakturhaus.com/informationen/fuehrungen-und-events/osterkunst-und-fruehlingsmarkt.html

Öffnungszeiten
Samstag, 8. April 2017                            10.00 bis 19.00 Uhr
Osterhasenwerkstatt für Kinder           10.00 bis 18.00 Uhr
Puppentheater                                          15.30 Uhr

Sonntag, 9. April 2017                          10.00 bis 18.00 Uhr
Osterhasenwerkstatt für Kinder         10.00 bis 17.00 Uhr
Puppentheater                                        15.30 Uhr

 

(Artikelfoto: Schloss Wackerbarth Belvedere, Fotos:©www.schloss-wackerbarth.de)

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

sechzehn − elf =