Berliner Herbstrummel auf dem Zentralen Festplatz vom 9. September bis 9. Oktober

Haupteingang Zentraler Festplatz Kurt-Schumacher-Damm / Copyright: Eckel PR
Haupteingang Zentraler Festplatz Kurt-Schumacher-Damm / Copyright: Eckel PR

Aller guten Dinge sind drei! Damit geht der Berliner Herbstrummel in diesem Jahr bereits in die dritte Runde und erleichtert mit Frohsinn und Vergnügen den Übergang in die kühlere Jahreszeit: Vom 9. September bis zum 9. Oktober 2022 bespielt der Schaustellerverband Berlin e.V. den Zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm wieder mit mehr als 70 Attraktionen und Fahrgeschäften, um Klein und Groß zu begeistern.

Hinzu kommt eine ganze Reihe an Rummel-Leckereien, deren Duft sich auf dem gesamten Festplatz verbreitet. Bei freiem Eintritt zum Festgelände erwarten die Besucher auch in diesem Jahr verschiedene Highlights wie die Wildwasserbahn Atlantis Rafting, der aufregende Kettenflieger oder das heimelige Partyhaus. Die bunten Lichter der Attraktionen und die Höhenfeuerwerke am ersten und letzten Festwochenende machen die allmählich kürzer werdenden Tage bei einem Besuch des Berliner Herbstrummels somit gleich etwas behaglicher und laden die ganze Familie zum Staunen ein.

Für reichlich Abwechslung sorgen die Schausteller in diesem Jahr wieder durch die verschiedenartigen Attraktionen, denn von luftiger Höhe bis hin zu wackeligen Böden und spritzigen Wasserbahnen wird den Besuchern alles geboten. Vom Riesenrad High Sky zeigt sich das Festgelände aus 35 Metern Höhe mit seinem bunten Treiben – während es hier etwas gemächlicher zugeht, wirbelt der Pacific Rim seine Mitfahrer gehörig um die eigene Achse.

Mindestens so magisch wie schnell drehen sich die Gondeln des bunten Magic-Karussells, wer lieber die Kontrolle behalten möchte, ist in der Familien-Attraktion Crazy Town bestens aufgehoben. Hier gilt es verschiedene Hindernisse und Bodenelemente in den wackeligsten Formen zu durchqueren, wobei Besucher jedes Alters lustige Momente erleben. In der Überschlagsschaukel Hyper X scheint die Zeit im kurzen Moment der Schwerelosigkeit still zu stehen, sodass der Nervenkitzel garantiert ist. Bergab geht es ausnahmsweise mit der Reifenrutsche XXL Gaudi Rutsch’n, während der Melodie Star seine Gäste durch Lichteffekte und atemberaubende Geschwindigkeiten fast in eine andere Dimension zu befördern scheint. Hinzu kommt der Autoscooter als beliebter Klassiker, der sogar in einer kleineren Ausführung für die jüngsten Besucher bereitsteht. Für die typische Rummelstimmung sorgen zudem Geschicklichkeitsspiele wie Bogenschießen und Entenangeln sowie verschiedene Losbuden und Greifspiele.

Auch die kleinsten Besucher können sich mit Attraktionen wie Babyflug oder dem Märchenrad langsam an die erste Höhenluft herantasten, spritzig geht es dafür bei der Wasserbahn Pirateninsel zu. Etwas flotter bewegt sich das Kindersportkarussell voran, auch die Orient Reise und Kinder-Bungee Jumping bieten den Kleinen abwechslungsreichen Spaß.

Neben den zahlreichen Attraktionen hält der Berliner Herbstrummel auch ein vielfältiges Angebot an klassischen Volksfestleckereien wie duftendes Popcorn und Zuckerwatte, schokolierten Früchten, Bubble-Waffeln und hauchdünnen Crêpes bereit. Für Liebhaber des Herzhaften fällt die Wahl zwischen knusprigen Grillspezialitäten, würzigen Kartoffelspiralen, üppig belegten Hot Dogs, und vielfältig belegten Kumru nicht immer ganz leicht, aber auch exotische Churros und kühle Getränke lassen keine Wünsche offen.

Die Bergmann Eventgastronomie öffnet zudem erstmalig die Türen ihres rustikalen Partyhauses, sodass hier auf etwa 450 Quadratmetern ein gemütliches Beisammensein für 500 Personen bei stimmungsvoller Musik des Hütten-DJs und heimeliger Atmosphäre möglich ist. Hier können auch Plätze reserviert und eine appetitliche Auswahl süddeutscher Spezialitäten probiert werden.

Somit blickt der Schaustellerverband Berlin e.V. der neuen Jahreszeit freudig entgegen und lädt die Besucher des Berliner Herbstrummels dazu ein, schöne Stunden mit Freunden und Familie auf dem Zentralen Festplatz zu verbringen.

Riesenrad auf dem Berliner Herbstrummel.
Riesenrad auf dem Berliner Herbstrummel.

Öffnungszeiten des Berliner Herbstrummels

  • Wann: vom 9. September bis zum 9. Oktober
  • Montag und Dienstag: geschlossen
  • Mittwoch & Donnerstag: 14-22 UhrFreitag & Samstag: 14-23 Uhr
  • Sonntag: 13-21 Uhr
  • Feuerwerke: 10.9. und 8.10. ca. 22 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Ort: Zentraler Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm, 13405 Berlin
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Die Linie M21 und X21 aus Richtung des Jakob-Kaiser-Platzes halten während des Berliner Herbstrummels an der Sonderhaltestelle direkt am Zentralen Festplatz.
  • Infos unter volksfest-berlin.de

Verlosung

 

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen zwei Gewinnpakete mit je 20 Freifahrten mit einem Gesamtwert von 100 Euro. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Herbstrummel” an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 15. September 2022.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Eckel-PR

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

drei × 3 =