Zehnte Open Air Gallery

Einer von vielen Künstlern auf der Oberbaumbrücke

Jubiläum: zehn Jahre Open Air Gallery auf der Oberbaumbrücke – am Sonntag den 01.07.2012 und am Sonntag den 05.08.2012.

Oft wird sie als die schönste Brücke Berlins bezeichnet – die Oberbaumbrücke: Die Open Air Gallery auf der Oberbaumbrücke feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Im Sommer 2003 wurden die Brücke, das Wappenbild des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg, und ein Baudenkmal der Wiedervereinigung erstmals als Kunstgalerie freigegeben. Für den Straßenverkehr gesperrt bietet sie seitdem zweimal jährlich über hundert Künstlern die Möglichkeit, ihre Arbeiten an diesem außergewöhnlichen Ort zu zeigen.
Das Profil der zehnten Open Air Gallery 2012 ist dabei wie auch in den letzten Jahren entschieden: junge, unbekannte sowie etablierte Künstler – zwischen klassisch und modern, von internationaler Herkunft bis zum Künstler von nebenan.
Die Auswahl der Künstler unterliegt einer Jury, die sich dem sonst marktüblichen Galerie- oder Kuratorendiktat entzieht. Ihre Auswahlkriterien beschränken sich auf handwerkliche Qualität, Innovation sowie Originalität und ermöglichen somit eine künstlerische Vielfalt der Galerie.
So buntgemischt wie das Publikum der Gallery 2012 werden die Stile und Formen der ausgestellten Arbeiten sein, die sich zwischen Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie bewegen. Von Beginn an spielt dabei die Distinktion der Galerie zum Kunstmarkt eine wichtige Rolle: kein Kunsthandwerk, sondern Unikate und limitierte Editionen werden gezeigt. Diese charakteristische Haltung der Gallery wird in diesem Jahr durch das erstmalige Erscheinen eines ausstellungsbegleitenden Katalogs unterstrichen. Der Katalog umfasst alle teilnehmenden Künstler und erscheint zweisprachig (engl./ dt.) zum ersten sowie zum zweiten Termin der Gallery 2012.
Für alle Besucherinnen und Besucher ist der Eintritt wie immer frei und es besteht die Möglichkeit, auf einer 100m-langen Leinwand ganztags selbst künstlerisch tätig zu sein.

Annika Hirsekorn

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.