Medimops: Online geht wieder Offline

Berlins erster „Offlineshop" für gebrauchte Medien

Berlins erster „Offlineshop” für gebrauchte Medien, in Berlin Pankow wurde am 23.08.2012 offiziell eröffnet und verzeichnete ein großes Kundeninteresse und gute Umsatzzahlen. Dass man auch mal wieder den umgekehrten Weg gehen kann, zeigt das Unternehmen Medimops, eine Tochter der Firma momox, das nun neben ihrem erfolgreichen Online-Geschäft eine erste sogenannte „Offline“-Filiale für gebrauchte Medien eröffnet hat.

Hier kommen Schnäppchenjäger voll auf ihre Kosten: Die Preise für die gebrauchten Waren, wie Bücher, DVDs, CDs oder Computer-Spiele, beginnen im medimops Outlet bei 0,99 Euro. Die niedrigen Preise sind ein wichtiger Vorteil, wie Medimops-Geschäftsführer Christian Wegner zu berichten weiß: „Hobbys wie Bücher lesen, CDs und DVDs sammeln können schnell ins Geld gehen. Daher achten viele Konsumenten mittlerweile sehr stark auf den Preis.“ Das Erfolgskonzept von Medimops online findet laut Wegner auch beim Offlineshop Anwendung. „Die Mischung macht es. Ein großes Sortiment aktueller Titel steht direkt neben zahlreichen Titeln, die in anderen Läden bereits vergriffen sind“, betont der Medimops-Geschäftsführer. Für das Ladengeschäft gibt es täglich neue Ware. Dabei handelt es sich ausschließlich um qualitätsgeprüfte Artikel.

Nach Firmenangaben konnte beim offiziellen Eröffnungsevent des Medimops-Ladengeschäfts der Kinderbuchumsatz verdreifacht, die Umsätze für Kinder-DVDs und Jugendbücher verdoppelt werden. Ein voller Erfolg meint Wegner und schließt aufgrund dessen nicht aus, dass weitere Filialen in Berlin und anderen deutschen Großstädten entstehen werden. „Für unser erstes Ladengeschäft war Berlin als Hauptstadt für Second Hand-Shopper die erste Wahl. Wenn Kundeninteresse und Umsatzzahlen sich weiter etablieren, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass wir mit unserem Offlinekonzept in die richtige Richtung gehen.”

„In unserem Outlet bieten wir nicht nur gebrauchte Artikel zu niedrigen Preisen an”, erklärt der Medimops-Geschäftsführer. „Auch jene Second Hand-Shopper sollen auf ihre Kosten kommen, die nicht einfach nur klicken, sondern in den Schätzen auch stöbern und sie anfassen möchten. Genau diese Möglichkeit bieten wir in unserem Berliner Outletshop.” Hohen Kundenzuspruch erfuhr das offizielle Eröffnungsevent in der vergangenen Woche: Medimops hatte insgesamt 230 Kinder- und Jugendbücher sowie 300 Luftballons verschenkt.

Die erste „Offlinefiliale” befindet sich im Neumann Forum in Berlin-Pankow (Neumannstraße 13). Auf insgesamt 405 Quadratmetern Fläche können Second Hand-Liebhaber aus mehr als 38.000 gebrauchten Artikeln auswählen. Der Shop ist von Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 20 Uhr und am samstags von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen sind zu finden unter:
www.medimops.de/out/landingpages/laden_pankow/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.