Neues Stadtquartier am Sportforum Hohenschönhausen

Computersimulation von "The Square" (Foto: Moritz Gruppe)

Mit dem „The Square“ soll ein neues Stadtquartier am Sportforum Hohenschönhausen entstehen.

Die Berliner Moritz Entwicklungsgruppe will in das Projekt 450 Millionen Euro investieren. Herzstück sind drei unterschiedliche hohe Häuser an einer Plaza am Weißenseer Weg sein, die wie ein Siegerpodest erscheinen, was durch die Farbgebung unterstrichen wird: Gold (118 Meter hoch), Silber und Bronze.

Geplant ist ein Mix von Wohnen, Freizeit, Arbeiten: Appartements, Wohnungen, Gewerbe, Geschäfte und Gastronomien, ein sportmedizinisches Forschungszentrum, Kindergarten (für 210 Kinder) und Hotels, darunter ein Sporthotel, sowie ein Parkhaus. Dieses Areal (drei Baufelder) soll sich bis zu Konrad-Wolf-Straße erstrecken. 3800 Arbeitsplätze sollen entstehen. Gemäuer, die seit über 15 Jahren verfallen – das einstige Sporthotel und das Kongresszentrum -, fallen der Abrissbirne anheim. Die Moritzgruppe geht davon aus, dass im nächsten Jahr der Grundstein gelegen wird.

Schon vor Baubeginn des „The Square“ ist das Projekt prämiert worden. Im Rahmen eines Wettbewerbs des Deutschen Rates für Formgebung wurde erhielt das Konzept den Internationalen Architekturpreis Iconic Award in der Kategorie Visionäres Leben und Arbeiten. Der Preis wird am 9. Oktober auf der Münchner Expo Real verliehen.

[map  address=”Weißenseer Weg 53, 13053 Berlin ” infowindow=” Event Center Tempelhof “]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.