Führungen durch den Palast der Republik

Im Rahmen der Schaustelle Berlin 2003 öffnete nach 13 Jahren erstmals am 4. Juli 2003 der asbestbereinigte Palast der Republik seine Türen für Besucher.

Die regulären Termine freitags und samstags sind bereits ausverkauft. Aufgrund der großen Nachfrage bietet der Veranstalter Partner für Berlin, Gesellschaft für Hauptstadtmarketing mbH, 36 zusätzliche Führungen für je 30 Personen an. Noch bis 27. Juli 2003 gibt es jeweils donnerstags von 15.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 14.00 bis 18.00 Uhr stündliche Rundgänge. Die Besucher werden durch die vier Geschossebenen des Gebäudes geführt. Sie erhalten Einblicke in die zentralen Bereiche wie Großer Saal, Volkskammersaal und die Foyers. Die Tickets kosten fünf Euro und sind an allen CTS-Theaterkassen bundesweit erhältlich.
Weitere Informationen über die Schaustelle Berlin im Internet unter www.schaustelle.de oder über die Info-Hotline: 030/28018502.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.