Eigenheime im Grünen heiß begehrt

NCC startet weiteres Bauprojekt in Mahlsdorf
Die NCC In Deutschland errichtet In Berlin-Mahlsdorf ab September diesen Jahres weltere Eigenheime im Bauprojekt Löwestraße. Für Kaufinteressierte wird es Zeit, sich zu entscheiden ~ Im nur 500 Meter entfernten „Mahlsdorfer Obstgarten” hat der Bauträger, eine Tochter des schwedischen Immobllienunternehmens NCC, sämtliche 23 Einheiten schon verkauft und auch in der Löwestraße sind zwei der fünf Häuser schon reserviert.

NCC Projektleiter Daniel Basner zeigt sich von diesem schnellen Erfolg nicht überrascht: „Wie im Obstgarten realisieren wir auch mit dem Projekt Löwestraße günstigen, fämilienfreundlichen Wohnraum in einem besonders durch Gärten mit Ein- und Mehrfamilienhäusern gekennzeichneten Umfeld. Mahlsdorf ist mit seiner Mischung aus Lebensqualität, guter Infrastruktur und Citynähe gerade für Familien der ideale Wohnort.”

Standort für das Projekt ist die Löwestraße 88 im nördlichen Mahlsdorf. Inmitten einer sehr ruhigen Wohngegend entstehen vier Doppelhaushälften und ein Einfamilienhaus. Das EFH ist unterkellert und hat 188 qm Wohn-/Nutzfläche, die DMH ohne Keller sind mit 108 qm ebenfalls genau auf Familien zugeschnitten. Die Häuser stehen auf Grundstücken, die 280 qm bis 388 qm groß sind. Alle Häuser bestechen durch beste handwerkliche Qualität und einen sehr günstigen Preis – für 172. 000 bis 230.000 Euro rückt der Traum vom Eigenheim im Grünen in greifbare Nähe. Dafür bekommen die Käufer ein schlüsselfertiges Haus mit Grundstück und Außenanlagen. Eine großzügige Terrasse, Fußbodenheizung sowie sämtliche Maler- und Teppicharbeiten sind ebenfalls schon im Preis enthalten. Wer sich jetzt zum Kauf entscheidet, kann bereits im kommenden Frühjahr seine eigenen vier Wände beziehen.

Berlin-Mahlsdorf bietet ein äußerst attraktives Umfeld. Mehrere Schulen und Kitas sind in direkter Nähe vorhanden und teils zu Fuß, teils mit dem Bus oder der Straßenbahn schnell und unkompliziert erreichbar, Einkaufsmöglichkelten gibt es vor Ort und entlang der nach Berlin führenden Bundesstraße 1/5, an der sich mehrere Supermärkte, Einkaufszentren und Baumärkte angesiedelt haben. Und wer in der Löwestraße wohnt, der wird die verkehrsgünstige Lage zu schätzen wissen: Der Bus hält fast direkt vor der Tür und fährt in wenigen Minuten zum S-Bahnhof Mahlsdorf. Von dort geht es direkt und in weniger als 30 Minuten zum Alexanderplatz im Herzen Berlins. Etwa die gleiche Zelt dauert auch die Fahrt mit dem PKW.

Auch die Freizeitvergnügen kommen in und um Mahladorf nicht zu kurz: Das „Wernerbad” lädt Wasserratten In den Sommermonaten zum Schwimmen ein und ist in weniger als sechs Minuten mit dem PKW erreichbar. Zu weiteren sportlichen Aktivitäten stehen gleich mehrere Sportstätten in der Nachbarschaft zur Verfügung. Wer es lieber ruhiger mag, findet Lesevergnügen jeder Art in den nahe gelegenen Bibliotheken. Auch der Tierpark In Karlshorst und die Galopprennbahn in Hoppegarten sind nicht weit entfernt. Die gesamte Region ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht und blüht auf. Neue Geschäfte entstehen, Gewerbe siedelt sich an und Arbeitsplätze werden geschaffen. Mahlsdorf und seine Umgebung bieten also in jeder Hinsicht ein Wohnumfeld mit hervorragenden Zukunftsperspektiven und einer ausgezeichneten Lebensqualität.

Wer sich für das Projekt “Löwestraße” der NCC interessiert, kann über die kostenfreie NCC-Hotline, Tel. 0800- 670 00 00 mehr erfahren oder sich im Beratungsbüro vor Ort sonntags von 14 bis 16 Uhr informieren. Einblicke zur Löwestraße und weiteren NCC-Projekten bietet auch das Internet unter www.nccd.de.Die in Fürstenwalde ansässige NCC in Deutschland ist ein Tochterunternehmen des skandinavischen Bau- und Immobilienkonzerns NCC AB in Stockholm, der im Jahr 2002 mit über 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 5 Mrd. Euro erwirtschaftet hat. In Deutschland ist NCC in Berlin und Brandenburg mit rund 500 Mitarbeitern tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.