Wohnungsbrand in Berlin Lichtenberg

Wohnungsbrand am 5.12.2012 in Berlin Lichtenberg (Foto: Mienleh)

Bei einem Wohnungsbrand in Lichtenberg ist am Mittwochmorgen, den 05.12.2012 ein mehr als 60 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

Gegen 6.22 Uhr ist in seiner Wohnung in der vierten Etage in einem Mehrfamilienhaus an der Eberhardstraße Ecke Scheffelstraße  ein Feuer ausgebrochen. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr ist der Mann aus dem Fenster gesprungen und hat sich dabei schwerste Verletzungen zugezogen. Er ist noch am Unglücksort verstorben. 15 Mieter des Hauses haben sich untereinander verständigt und ihre Wohnungen rechtzeitig verlassen. Die Flammen sind  aus der Wohnung zum Dachstuhl durchgeschlagen. 400 Quadratmeter Dachfläche sind zerstört. Die Feuerwehr war mit etwa 60 Rettungskräften im Einsatz. Für die Zeit des Feuerwehreinsatzes war die Scheffelstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Davon betroffen war auch die Straßenbahnlinie 21. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.