Grüne Woche – vielfältig und sehenswert

Prachtbulle im Erlebnisbauernhof

Die Internationale Grüne Woche Berlin (IGW) lockt zum Auftakt des Messejahres 2007 mit einer deutlichen Vergrößerung des Publikumsmagneten ErlebnisBauernhof sowie einer schier unüberschaubaren Produktvielfalt von Spezialitäten aus allen Kontinenten.

Vom 19. bis 28. Januar 2007 präsentieren mehr als 1.500 Aussteller aus über 50 Ländern ein umfassendes Produkt- und Dienstleistungsangebot aus Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau. Erwartet werden über 400.000 Fach- und Privatbesucher in den Messehallen unterm Funkturm. Im ICC Berlin finden rund 250 Messe begleitende Konferenzen statt. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, am „Langen Freitag (26.1.) von 10 bis 21 Uhr. Die Grüne Woche findet zum 72. Mal in ihrer 81jährigen Geschichte statt. Seit 1926 präsentierten sich über 72.000 Aussteller aus 116 Ländern den mehr als 29 Millionen Besuchern.
Die Eröffnungsfeier am 18. Januar steht ganz im Zeichen der EU-Ratspräsidentschaft der Bundesrepublik Deutschland im ersten Halbjahr 2007. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sowie EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso werden gemeinsam eröffnen. Die beiden südosteuropäischen Länder Rumänien und Bulgarien stehen erstmals als neue EU-Mitgliedsstaaten (seit 1.1.) im Blickpunkt. Russland stellt mit 27 Regionen aus allen Teilen des Landes erneut die größte internationale Beteiligung. Ein Drittel der teilnehmenden Staaten stammt aus den Ländern Mittel- und Osteuropas. Die Niederlande mit 55 und Frankreich mit 54 Beteiligungen in Folge waren am häufigsten auf der Grünen Woche vertreten.
Die Eintrittspreise sind stabil – trotz Mehrwertsteuererhöhung. Die besonders günstigen Eintrittskartenvarianten gelten jetzt an allen Messetagen. Dazu zählen die um eine weitere Stunde verlängerte Happy Hour-Karte (15-19 Uhr) für sechs Euro und die Familienkarte (Kleingruppe von fünf Personen, davon maximal zwei Erwachsene) für 25 Euro. Zusätzlich zum Familientag am 26. Januar kostet die Tageskarte an den Sonntagen (21. und 28.1.) zehn Euro. Die normale Tageskarte kostet zwölf Euro, ermäßigte Karten für Schüler und Studenten sechs Euro. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt.

Gewinn A: Wir verlosen 10 x 2 Karten für einen Tag ihrer Wahl. Wie sie gewinnen können erfahren sie unter dem Glücksklee auf dieser Seite.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.