Comeback der legendären Schweden

Die ABBAs

Erst vor wenigen Tagen war die schwedische Fußball-Nationalmannschaft in Berlin zu Gast und nun kann sich die Hauptstadt auf das wohl legendärste Schwedenquartett aller Zeiten freuen.

Am 28. Juni läutet das Estrel mit der Rückkehr der umjubelten ABBA Story “Thank you for the music” einen heißen Sommer ein. Die mitreißende Live-Show bringt den Glanz und Glamour der Partyzeit der 70er Jahre ins Estrel Festival Center und lässt die schönsten Erinnerungen an die Kult- Band aufleben. Insgesamt 27 Hits – von “Mamma Mia” über “Money, Money, Money” bis hin zu “Dancing Queen” – werden von vier Künstlern präsentiert, die optisch und vor allem gesanglich kaum von den Originalen zu unterscheiden sind. Rachel Hiew (Agnetha), Theresa Pitt (Anni-Frid), Rick Benton (Benny) und Heiko Pagels (Björn) bilden ein perfekt aufeinander eingespieltes Team und lassen die Illusion entstehen, ABBA stünden leibhaftig auf der Bühne.
Ein Moderator präsentiert in kleinen, amüsanten Episoden die wichtigsten Stationen der unvergleichlichen Karriere der Kultband, die beim Grand Prix 1974 in Brighton mit dem Hit “Waterloo” begann. Selbst für eingefleischte ABBA-Fans dürfte es dabei noch viel Neues zu erfahren geben. In den vergangenen Jahren gastierte die von Bernhard Kurz produzierte Show mehrfach mit großem Erfolg im Estrel Berlin sowie auf zahlreichen Bühnen im In- und Ausland.

Die ABBA Story “Thank you for the music” im Estrel Festival Center 28. Juni bis 3. September 2006 Mittwoch bis Samstag 20.30 Uhr, Sonntag 19.00 Uhr Preise: 19 bis 45 € Karten unter Ticket-Hotline: 030/6831-6831, im Internet unter www.stars-in-concert.de oder direkt im Estrel, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.