Eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher von Bestsellerautor Kai Meyer

In eine der bekanntesten Bücherstädte Deutschlands, nach Leipzig, entführt seine Leser Bestsellerautor KAI MEYER mit seinem neuen Roman “Der Junge, die Bücher und die Nacht“. Meyers großer zeitgeschichtlicher Roman erzählt von der Liebe zu Geschichten, von gewaltigen Bibliotheken und einer schicksalshaften Liebe. Es ist eine berührende Liebeserklärung an die Welt der Bücher und zugleich ein ergreifender historischer Roman und ein hochspannendes Stück Zeitgeschichte vom Zweiten Weltkrieg bis in die 70er Jahre

Den Ausgangspunkt des Romans bilden die Bombenangriffe auf das Graphische Viertel Leipzigs in der Nacht vom 3. auf den 4. Dezember 1943. Mehr als siebzig Prozent des Viertels, in dem überwiegend Verlage, Buchhandlungen, Antiquariate, Buchbindereien und Druckereien zu Hause waren, wurden bei diesem und einem weiteren Angriff zerstört. Geschätzt verbrannten 50 Millionen Bücher. Die Handlung nimmt hier ihren Anfang, als ein kleiner Junge aus einem brennenden Gebäude gerettet wird.

Jahrzehnte später macht sich Robert Steinfeld auf die Suche nach seiner eigenen Herkunft. Sein Vater, ein Buchbinder, erhielt einst von einer rätselhaften jungen Frau ein Manuskript, das sie einzig ihm anvertrauen wollte. Doch bald darauf verschwand sie spurlos. Als die Bibliothekarin Marie Robert bittet, ihr bei einem Auftrag der geheimnisumwitterten Verlegerfamilie Pallandt zu helfen, stoßen sie auf das Mysterium eines Buches, dessen Geschichte eng mit Roberts eigener verknüpft ist – es ist der Schlüssel zum Schicksal seiner Eltern.

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 4 Exemplare von “Der Junge, die Bücher und die Nacht”. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Kai Meyer” an. Damit das Textfeld angezeigt wird, müssen Sie angemeldet sein. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 10. November 2022.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmer müssen volljährig sein. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Stefan Freund

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

2 × fünf =