Ausflugstipps für zwei: Bad Saarow lohnt nicht nur am Valentinstag

Am 14. Februar verwandelt sich das kleine Städtchen Bad Saarow am wunderschönen Scharmützelsee zum wohl romantischsten Ort in Brandenburg. Hier gibt es nicht nur eine, zwei oder drei, sondern gleich vier tolle Ideen, wie sich Verliebte am Gedenktag des heiligen Valentins einen romantischen Tag oder Abend gestalten können – sogar mit Kultur im Gepäck!

Eigentlich feiert man den Valentinstag ja nur einen Tag oder Abend. Wem das aber nicht reicht, der kann mit seinem Schatz ein Getaway-Package mit Übernachtung im Hotel Seepalais am Ufer des Scharmützelsees buchen. Dazu ein Candle-Light-Dinner, gekocht von Stefan Ziegenhagen. Der Blick auf den See ist unbezahlbar!

Feiern Sie rein oder raus: Die Übernachtung ist frei wählbar, entweder von Sonntag auf Montag oder von Montag auf Dienstag. Alle aus Bad Saarow und Umgebung können das Candle-Light-Dinner natürlich auch ohne Übernachtung buchen.

Candle-Light-Dinner im Hotel Seepalais

  • Aperitif
  • Wachtelbrust mit Sellerie, Birne und Eisenkraut Kartoffelschaum mit konfiertem Eigelb und Trüffel Kalbsfilet mit gebratenen Kartoffelriegeln, eingelegten Zwiebeln und Brokkoli-Texturen
  • Bananen-Chiboust mit Kirschen und weißer Schokolade
  • Preis pro Person 45 € (zzgl. Getränke)

Candle-Light-Dinner inkl. 1 Übernachtung im DZ mit Frühstück

Package-Preis für 2 Personen 222 € (zzgl. Getränke).

Hotel Seepalais, Karl-Marx-Damm 23, 15526 Bad Saarow, 0336 318610, info@see-palais.de, see-palais.de

Valentinsbrunch im Café LE GÂTEAU ROSE

All diejenigen, die sich den Tag versüßen lassen möchten, sind im Café Le Gâteau rose herzlich willkommen. In romantischer Atmosphäre können sich alle Liebenden durch das anglo-französisch inspirierte Brunch-Menü schlemmen. Dabei dürfen eine Valentinstags-Rose und ein Gläschen Crémant natürlich nicht fehlen!

  • Etagere mit Eggs Benedict und Canapés Porridge und Pancakes
  • Shakshuka
  • Kaffee- und Teespezialitäten
  • 1 Glas Crémant pro Person
  • 1 wunderschöne Valentinstags-Rose
  • Preis für 2 Personen: 44 €

Le Gâteau rose, Seestraße 11, 15526 Bad Saarow, 033631 448790, gateaurose.de

Kulturtipp: Popo-up-Ausstellung mit der Bark Berlin Gallery

Ab sofort ist Bad Saarow um ein Kulturhighlight reicher. Die international renommierte BarK Berlin Gallery präsentiert aktuell in den Kurpark Kolonnaden zwei Ausstellungen mit einer Auswahl zeitgenössischer Kunst von fünfzehn Berliner Künstler:innen. Zur Förderung von Kunst und Kultur in Bad Saarow stellt die Artprojekt – wie schon im vergangenen Jahr – die Ladenlokale für die Präsentation zur Verfügung.

Die Künstler, deren Kunstwerke in den Ausstellungen zu sehen sind, sind ebenso vielfältig, wie die Kunstwerke selbst. Die lebendige Kunstszene der Metropole steht für kulturelle Vielfalt. Nun transportieren diese künstlerische Strahlkraft der Hauptstadt in die Metropolregion rund um Bad Saarow. Mitwirkende Künstler sind Jonas Burgert, Christian Hoischen, Martin Dammann, Via Lewandowsky, Dennis Rudolph, Dima Zorkov, Ondrej Drescher, Charlie Stein, Stefan Rinck, Marianna Ignataki, Andy Best, Gregor Hildebrandt, Matthias Dornfeld, Dennis Scholl, Daniel Chluba.

Gäste können sich hier vorab über einem virtuellen Rundgang informieren, was Sie erwartet.

Der Besuch der Ausstellung in den Kurpark Kolonnaden ist mit Voranmeldung möglich. Anmeldung unter Artprojekt Showroom, Seestraße 11, Bad Saarow, 0163 6777870

Bildnachweis: Le Gâteau rose 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.