Start für Dreharbeiten für „Unter deutschen Betten“

In dem Bestsellerfilm „Unter deutschen Betten“ – vom Schlagerstar zur Putzfrauist Veronica Ferres wieder im deutschen Kino zu sehen. In einer Komödie, selbstironisch, frech, unverschämt, aber auch PUTZig, steht sie in der Hauptrolle vor der Kamera.

One-Hit-Wonder Linda Lehmann (Veronica Ferres) träumt vom großen Aufstieg – und fällt tief!
Das große Comeback!….geht richtig schief, ihr Langzeit-Freund und Produzent Friedrich (Heiner Lauterbach) hat sich schon längst ein neues Sternchen geangelt und so steht sie vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens. Niemand öffnet ihr mehr die Tür, die einzige, die sich ihrer annimmt, ist ihre ehemalige Putzfrau, deren Namen Linda nicht mal kennt. Die Frau, die ihre Mitmenschen stets schlecht und von oben herab behandelt hat, muss nun mit Justyna putzen gehen. Aber nicht nur im Wohnzimmer!

Die verwöhnte Linda entpuppt sich jedoch nicht nur als völlig ungeeignete Putzhilfe, sondern bekommt zwischen verschmutzten Toiletten und arroganten Musikproduzenten ordentlich ihr Fett weg und bringt mit ihren Star-Allüren richtig Chaos in Justynas Leben…

Der weibliche Superstar hat mit großen Kinorollen wie in SCHTONK, DAS SUPERWEIB und ROSSINI-ODER DIE MÖRDERISCHE FRAGE, WER MIT WEM SCHLIEF Ihr Komödientalent vielfach und äußerst erfolgreich unter Beweis gestellt.

An ihrer Seite Heiner Lauterbach, Milan Peschel, Eray Egilmez, Simon Schwarz und Magdalena Boczarska als Justyna sowie viele Showgrößen, über Monika Gruber bis hin zu Oliver Pocher.

Regie führt Jan Fehse.

Der Film wird gefördert vom FFF und DFFF.

 

 

(Artikelfoto: Vom Schlagerstar zur Putzfrau: UNTER DEUTSCHEN BETTEN, beim Reinigen helfen Heiner Lauterbach, Twentieth Century Fox of Germany Geschäftsführer Vincent de La Tour, Hauptdarstellerin Veronica Ferres, Magdalena Prosteder (Fox International Productions), Germar Tetzlaff (Gesamtleitung lokale Produktionen, Twentieth Century Fox of Germany), Regisseur Jan Fehse, Produzentin Nina Maag (Construction Film) und Autor Holger Schlageter, Foro: © Twentieth Century Fox)

 

 

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

vierzehn + achtzehn =