Der Koch

Maravan (Hamza Jeetooa), tamilischer Asylbewerber, arbeitet als Hilfskraft in einem Zürcher Sternelokal, tief unter seinem Niveau. Denn Maravan ist ein begnadeter, leidenschaftlicher Koch. Seine Großmutter hatte ihn in die Kochkunst eingeweiht, nicht zuletzt in die Geheimnisse der aphrodisischen Küche. Als er gefeuert wird, ermutigt ihn seine Kollegin Andrea (Jessica Schwarz) zu einem Deal der besonderen Art: einem gemeinsamen Catering für Liebesmenüs. Anfangs kochen sie für Paare, die eine Sexualtherapeutin vermittelt. Doch der Erfolg von »Love Food« spricht sich herum, und eine viel zahlungskräftigere Klientel bekundet Interesse: Männer aus Politik und Wirtschaft – und deren Grauzonen. Maravan hat Sorge, das Geschäft könne »unanständig« werden. Und das wird es. Doch er benötigt das Geld dringend, um seine Familie zu unterstützen…

In der Titelrolle von DER KOCH begeistert der britische Newcomer Hamza Jeetooa an der Seite von Jessica Schwarz (JESUS LIEBT MICH, DIE BUDDENBROOKS). Das Drehbuch verfasste Ruth Toma (EMMAS GLÜCK, ERBSEN AUF HALB 6, SOLINO) nach dem gleichnamigen Weltbestseller des Schweizer Schriftstellers Martin Suter.

Eine Produktion von Senator Film Köln (Deutschland), C-Films AG (Schweiz) und Network Movie GmbH & Co. KG (Deutschland).

Kinostart war am: 27. November 2014

Wir verlosen zwei Fanpakete bestehend aus je zwei Kinotickets und  einem Soundtrack zum Film.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

vierzehn − neun =