Martin Häusler liest aus seinem Roman “Gezählte Tage”

„Ich weiß, dass die Beatles Erfolg haben werden wie noch keine andere Gruppe. Ich weiß es genau, denn für diesen Erfolg habe ich dem Teufel meine Seele verkauft.“ Diesen Satz soll John Lennon der Legende nach in Hamburg seinem Kollegen Tony Sheridan anvertraut haben. Nachzulesen ist er in einer deutschen Musikzeitschrift aus dem Jahr 1976, versteckt in einer kleinen Fußnote – und irgendwann vergessen. Dabei ist diese Behauptung allerhand. Denn sie triggert unmögliche Fragen. Was, wenn sie keiner von John Lennons morbiden Scherzen gewesen sein sollte? Was, wenn der gigantische Erfolg der Beatles einem faustischen Deal mit dunklen Dimensionen zu verdanken war? Was, wenn der 8. Dezember 1980, der Tag, an dem Lennon erschossen wurde, der Zahltag war?

„Gezählte Tage“ erzählt die Geschichte Lennons, der Beatles und Yoko Onos aus völlig neuer Perspektive. Das Buch kombiniert virtuos das Genre des biografischen Romans mit fantastischen und utopischen Elementen. Auch heute absolut aktuell, in einer Zeit, die geprägt ist von irrationalen Kriegen und Konflikten und dem Ringen um Frieden, einer Zeit, in der Lennons Hymne „Imagine“ wieder in Fußballstadien gespielt wird.

Lesung

  • Was: Martin Häusler: Lesung “Gezählte Tage”
  • Wann: 16. Februar 2023, 19:00 – 21:00 Uhr
  • W0: Posh Teckel – Manchesterbar, Pflügerstr. 4, 12047 Neukölln

Über den Autor

Martin Häusler arbeitet seit 25 Jahren als Journalist und Autor. Nach zahlreichen Sachbüchern ist die Dramatisierung des Lennon-Pakts sein erster Roman. Als John Lennon erschossen wurde, war Häusler sechs, Fan der Beatles wurde er wenig später, 1990 reiste er erstmals nach Liverpool. Während der Rheinländer mit seiner Band in den Neunzigern Come Together spielte, war ihm noch nicht bewusst, dass John Lennon darin den verhängnisvollen Imperativ „Shoot me!“ versteckte.

Als Reporter und zwischenzeitlicher Musikredakteur erfuhr er über Begegnungen mit Paul McCartney, Yoko Ono, Dhani Harrison oder Beatles-Fotografin Astrid Kirchherr viele Geschichten aus erster Hand. Der Autor lebt mit seiner Familie in Hamburg und ist dort Stammgast im Pub eines berühmten Liverpooler Trommlers …

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 4 Exemplare von “Gezählte Tage”. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “John Lennon” an. Damit das Textfeld angezeigt wird, müssen Sie angemeldet sein. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 25. Februar 2023.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmer müssen volljährig sein. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: Atanas Paskalev via Pixabay / Buchdeckel: ©Golkonda Verlag

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

zwanzig + dreizehn =