Ein magisches Pferd – die “Gefährten” im Theater des Westens

Gefährten, magisches Pferd
Gefährten

Das Theaterstück „Gefährten“ spielt seit Oktober in Berlin. Erzählt wird die Geschichte eines Pferdes im Ersten Weltkrieg. Beeindruckend echt sehen sie aus, die Pferde der Handspring Puppet Company.

Seit Oktober ist er der Star im Berliner Theater des Westens: Joey, eines der Pferde in „Gefährten“, weltweit bekannt unter dem Originaltite „War Horse“ Erfolge. Er ist, 2,40 m groß und wiegt 70 Kilo. Dieses Bühnenpferd besteht aus Holz, Rattan und Leder. Materialien, die den Bühnenstar sehr beweglich machen. Der Rücken besteht aus Aluminium, robust genug, um einen Reiter zu tragen.

Drei Puppenspieler, Puppeteers genannt, erwecken Joey zum Leben. Als Team laufen, traben und galoppieren Kopf-, Herz- und Hinterspieler gemeinsam wie ein echtes Pferd. Dabei bedienen sie die wichtigsten Körperteile manuell. Auch die Pferdegeräusche kommen von den Dreien. Zwei von ihnen stecken im Pferd. Sie stecken im Pferd. Sie müssen von ähnlicher Größe sein und sind mit dem Körper über ein Gestell verbunden, das wie ein Rucksack getragen wird. Das Gewicht lastet somit hauptsächlich auf ihren Hüften. Der Spieler des Kopfes steht außerhalb des Pferdes.

Joey und die weiteren rund 20 Puppen (Puppets) in „Gefährten“ stammen aus der Werkstatt der Handspring Puppet Company in Kapstadt. Für ihre Pferde in „War Horse“ wurden sie 2011 mit einem Sonderpreis der Tony Awards ausgezeichnet.

gefährten-im-theater-des-westensWeitere Informationen: “Gefährten“ im Theater des Westens. Aufführungen Mittwoch-Sonntag. www.gefährtenberlin.de

Gewinnspiel: Wir verlosen 3×2 Karten für den 13. April um 14.30 Uhr. Um zu gewinnen schreiben Sie uns unter dem Kennwort “Gefährten“, wieviel KG das Pferd wiegt. Ihre richtige Antwort senden Sie an die Berliner Lokalnachrichten, Landsberger Allee24, 10249 Berlin oder an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de.

Einsendeschluss ist der 11. April 2014.  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
(Bitte die Telefonnummer angeben damit wir sie benachrichtigen können)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.