Berlin probiert!

Deutsche Weine präsentieren sich in den „real”-Märkten der Hauptstadt
Am 2. Juni 2003 ist es soweit, dann startet in 47 Berliner „real-Märkten eine Weinwoche, die den Weinliebhabern eine Weinreise durch fünf deutsche Anbaugebiete ermöglicht.
Mit den Winzergenossenschaften „Deutsches Weintor” (Pfalz], Weinland Rheinhessen und Nahe, der Moselland e.G. sowie den Ahrwinzern, präsentieren sich namhafte Vertreter der Regionen. Sie haben von Riesling bis Dornfelder die wichtigsten Trendweine im Gepäck. Durch ihre einmalige Frische und Fruchtigkeit sind die deutschen Weine hervorragende Essensbegleiter, sie eignen sich aber ebenso für den Genuss pur, beispielsweise an einem lauen Sommerabend – und dies zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Das Deutsche Weininstitut unterstützt diese Aktion und freut sich, mit „real” einen Partner aus den Reihen Deutschlands größter Handelshäuser gefunden zu haben, der auch überall in der Hauptstadt präsent ist. Für Weinfreunde und solche die es noch werden wollen, gibt es zudem auch tolle Preise zu gewinnen: Verlost werden 100 Picknick-Rucksäcke u.a. mit Classic-Weinen sowie eine Bootsfahrt mit kulinarischer Weinprobe für 80 Personen. Probieren lohnt sich also doppelt, zudem geht bekanntlich Probieren ja sowieso über Studieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.