“Alltag” im Hausvaterweg

Neun Welpen an einem Tag ins Tierheim abgeschoben und 12 Pudelchen warten auch noch auf ein neues Zuhause
Großkampftag im Tierheim Berlin: Eine Hundehalterin bringt vier Schäferhund-Schnauzer-Welpen im Kinderwagen an. Sie ist mit der Aufzucht der lebhaften Kerlchen in ihrer Ein-Zimmer-Wohnung völlig überfordert. Kaum sind die Welpen aus dem Kinderwagen tierärztlich versorgt und gefüttert, steht schon die nächste Überraschung ins Haus. Ein Mann behauptet, fünf Welpen vor seinem Haus in Weissensee in einem Umzugskarton gefunden zu haben. Doch die Tierheim-Mitarbeiter sind misstrauisch und vermuten, dass der Finder auch der Besitzer ist. Carola Ruff vom Tierheim Berlin: „An der Geschichte ist mit Sicherheit etwas faul, doch das ist letztendlich egal. Hauptsache die Welpen sind gesund und kräftig, und wir können sie zügig an neue, verantwortungsvollere Hundehalter vermitteln.” Das 9er-Pack” hält jetzt die Tierpfleger in Atem, denn jeder der kleinen Kraftbolzen will gleichzeitig spielen und geknuddelt werden, Viel Liebe brauchen auch zwölf ältere Pudelhündchen, die in der vergangenen Woche aus einer völlig versifften Wohnung aus Köpenick gerettet und erst mühsam wieder „aufgepäppelt” werden mußten. Carola Ruff: „Hier ist wieder eine Hobbyzucht aus dem Ruder gelaufen und wir wundern uns, warum Tierkäufer nicht schon früher auf das Elend der kleinen „Zuchtmaschinen” hingewiesen haben. Diese Tiere haben sehr viel Schlimmes hinter sich und sollten nur an ältere, besonders einfühlsame Tierfreunde gehen, die Zeit und Geduld haben, um den armen Kerlchen die ganze Liebe zu geben, die sie bisher vermissen mussten. Geduld braucht allerdings auch jeder, der einen der neun Welpen bei sich aufnehmen möchte. Daher geben wir alle Hunde nur an Familien ab, bei denen mindestens ein Erwachsener ganztags zu Hause ist!” Insgesamt warten im Tierheim z.Zt. knapp 300 Hunde auf ein neues Zuhause, darunter zwei Möpse, ein Pekingese, ein kleiner Spitz, ein Cairnterrier und ein Rauhhaardackel. Der Rest ist mittelgroß oder groß.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.