54. Seifenkistenrennen auf dem Mehringdamm

Alles wird genau inspiziert (Foto: Silko Barth)

Seit drei Generationen begeistert dieses Spektakel das Berliner Publikum – am 26. Mai 2013 steigen beim 54. Seifenkistenrennen auf dem Mehringdamm nun wieder unerschrockene Bastler in ihre selbstgebauten Kisten.

Um 8:30 Uhr wird die Strecke für das Training geöffnet, gegen 10 Uhr fällt der Startschuss. Gefahren wird um Bestzeiten in vier Wertungsklassen: Junioren (8 bis 12 Jahre), Senioren (10 bis 18 Jahre), die Fun-Klasse für Erwachsene sowie die Klasse XL, für jene Starter, die das Maximalgewicht von 110 Kilogramm inklusive Seifenkiste überschreiten.

Allein die Schwerkraft bringt die Starter auf der 345 Meter langen Strecke zwischen Duden-, Kreuzberg- und Bergmannstraße ins Ziel. Für den nötigen Schwung sorgt eine 2,50 Meter hohe Rampe. Um Chancengleichheit zu wahren, startet jeder Fahrer auf jeder der drei Fahrspuren mindestens einmal. Die Zeiten werden anschließend addiert.

Bei der Traditionsveranstaltung starten am Sonntag wieder rund 70 Kinder, Jugendliche und Junggebliebene zur rasanten Talfahrt in ihren selbst gebauten Renngefährten. Was den Spaß an diesem Spektakel ausmacht? Es braucht nicht viel, um sich für das Rennen zu rüsten: Vier Räder, eine Kiste und ein wenig Spaß am Basteln und Tüfteln – und schon kann es losgehen. Auch neben der Strecke gibt es diesmal einiges zu entdecken: Der ADAC Ortsclub VBA – Automobile Tradition e.V. stellt einige seiner schmucken Oldtimer aus.

Der „Kreuzberg Grand Prix“ wird von der Interessengemeinschaft Seifenkiste, vom ADAC Berlin-Brandenburg und rund 70 Helfern aus den ADAC-Ortsclubs zusammen mit dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg organisiert. Um Sicherheit und faire Bedingungen kümmern sich die Sportwarte des ADAC Berlin-Brandenburg und die Mitglieder des Joker-Teams Berlin. Jedes Gefährt wird vor dem Start in der technischen Abnahme auf Herz und Nieren getestet.

Infos zur Straßensperrung:

Zur Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs muss der Mehringdamm auf seiner westlichen Fahrbahn zwischen Kreuzberg- und Dudenstraße am Samstag, 25. Mai, ab 15 Uhr und am Sonntag, 26. Mai, ab 6 Uhr in beide Richtungen zwischen Duden- und Kreuzberg- bzw. Bergmannstraße für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Sonntag, 22 Uhr, andauern. Die Wilhelmshöhe und die Zu- und Abfahrt zum Parkplatz auf dem Grundstück Mehringdamm 120 bis 128 können ab Samstag, 15 Uhr bis Sonntag, ca. 22 Uhr nicht benutzt werden.

[map  address=”Mehringdamm, 12101 Berlin ” infowindow=” 54. Seifenkistenrennen auf dem Mehringdamm “]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.