Die großen Meister der Renaissance vom 11. März bis 7. August in der Parochialkirche

In der Parochialkirche ist eine ganz besondere Ausstellung zu sehen – „Die großen Meister der Renaissance“ ist weltweit die größte Präsentation der berühmtesten Werke der Renaissance. In der Ausstellung in der Parochialkirche Berlin können nun die berühmten Bildwelten von Leonardo da Vinci, Michelangelo Buonarroti, Sandro Botticelli und Raffaello Sanzio da Urbino in einer atemberaubenden Präsentation an nur einem Ort erlebt werden. Anhand originalgetreuer Reproduktionen in beeindruckender Dimension und Anordnung wird der Besucher ebenso authentisch wie stimmungsvoll durch die Zeit der Renaissance geführt.

Mehr als 100.000 Besucher stürmten das Kunst-Event der besonderen Art bereits in den österreichischen Metropolen Wien, Linz und Graz und bescherten den Machern damit einen überwältigenden Besuchererfolg. Nun kommt das einmalige und in dieser Form noch nie dagewesene Zusammentreffen dieser vier italienischen Giganten der Renaissance in die Berliner Parochialkirche.

Vom 11. März bis 7. August 2022 kann die einzigartige Inszenierung der bekanntesten und auch wertvollsten Gemälde und Wandfresken der Geschichte damit auch erstmals in Deutschland bestaunt werden!

  • Ausstellungszeitraum: 11.03. – 07.08.2022
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 – 18 Uhr / Montags geschlossen
  • Sonderöffnungstage: 18.04.2022 (Ostermontag), 06.06.2022 (Pfingstmontag)
  • Wo: Parochialkirche, Klosterstraße 67 (nähe Alexanderplatz)
  • Tickets: die-grossen-meister.com und an der Tageskasse erhältlich.

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 2 x 2 Eintrittskarten. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Renaissance” an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 25. März 2022.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Dominik Gruss

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

19 + 10 =