Buch “Ihr macht uns krank” erschienen: Über die fatalen Folgen deutscher Ernährungspolitik

Unsere Ernährungspolitik fördert Übergewicht statt gesunder Ernährung. Sie sieht dabei zu, wie Menschen in Kliniken und Pflegeheimen mangelernährt werden und sterben. Sie ist tatenlos, wenn gesundheitsgefährdende Lebensmittel aus dem Verkehr gezogen und Verbraucher:innen gewarnt werden müssten. Sie befördert Klimaschäden und Tierleid, ruiniert bäuerliche Existenzen. Und sie sorgt für Hunger bei Kindern und raubt ihnen die Chance auf eine gesunde Entwicklung.

Der ehemalige Foodwatch-Geschäftsführer Martin Rücker legt das verheerende Staatsversagen offen – von der Ernährungsarmut über haarsträubendes Kontrollversagen bis zum Wirken von Strippenzieher:innen in Verbänden und im Bundestag. Sein Buch verbindet investigative Recherchen, anschaulichen Wissenschaftsjournalismus und fundierte politische Analyse zu einem Weckruf für die Ablösung eines kranken Systems.

Über den Autor

Martin Rücker, geboren 1980, ist Journalist und Aktivist. Er schrieb für zahlreiche Zeitungen und die dpa, bevor er bei foodwatch als Presse-Chef aufsehenerregende Kampagnen gegen irreführende Werbung und für gesunde Lebensmittel gestaltete. Zuletzt stand er der Verbraucherorganisation vier Jahre als Geschäftsführer vor. Bundesweit bekannt wurde seine aufklärerische Arbeit zum Lebensmittelskandal um die Wurstfabrik Wilke, der mit drei Todesfällen verbunden wird.

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 3 x das Buch “Ihr macht uns krank”. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Ernährung” an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2022.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Rücker privat

    Teilnahme am Gewinnspiel

    Bitte geben Sie zur Bestätigung die hinterlegte E-Mail-Adresse wie oben angezeigt ein:

    Bitte geben Sie für eine schnelle Benachrichtigung im Gewinnfall Ihre Telefonnummer an:

    Hinterlasse jetzt einen Kommentar

    Kommentar hinterlassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.