14. Spielzeit von Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO am Bahnhof Zoo

„Es ist angerichtet“ – nach zwei Jahren, acht Monaten und drei Tagen kann der Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO endlich wieder die Premiere einer neuen Spielzeit in Berlin feiern – unter dem bewährten Motto „Willkommen Lebenslust“ und natürlich mit einem neuen köstlichen 4-Gang-Menü und einem neuen Show-Programm, das diesmal den Titel „Eskapaden“ trägt.

Die 14. Spielzeit findet vom 11. November bis zum 05. März 2023 wieder am Bahnhof Zoo, Hertzallee 41, 10787 Tiergarten, statt.

Willkommen (zurück) zur Lebenslust: Vom 12. November 2022 bis zum 5. März 2023 bietet PALAZZO im nostalgi- schen Spiegelpalast an der Hertzallee in Berlin eine köstliche wie unterhaltsame Mischung aus Haute Cuisine, kreiert von Kolja Kleeberg, und bestem Varieté-Entertainment. Am 11. November 2022 heißt es „Vorhang auf“ für die vierzehnte Saison – dann feiert die aufregende Dinner-Show mit neuem Menü und Programm Premiere.

Im Herbst und Winter, während der rund viermonatigen Spielzeit, erleben die Gäste bei ihrem PALAZZO-Besuch genussvolle Momente und vergnügliche Stunden, in denen meisterhafte Kochkunst auf preisgekrönte Akrobatik trifft, erlesene Köstlichkeiten mit herzerwärmendem Humor garniert werden und auf genießerisches Schwelgen spannungs- geladene Darbietungen folgen.

Der Spiegelpalast bietet mit seiner festlichen Eleganz und dem Jugendstil-Interieur, funkelnden Spiegeln an den Wän- den, Hunderten von Kerzen, stimmungsvollem Licht und edel eingedeckten Dinner-Tischen eine ganz besondere Atmosphäre, die einen unmittelbar in eine längst verlo-

ren geglaubte Welt eintauchen lässt. In dieser Umgebung können die Gäste vollkommen entschleunigen und schöne Stunden genießen. Kleine Auszeiten vom Alltag, bewusste Momente des Erlebens, Augenblicke intensiver Wahrnehmung: Der PALAZZO schafft einen glamourösen Ort, an dem Lebens- und Gaumenfreude, die künstlerischen Darbietungen internationaler Artisten und Comedians, die mitreißende Musik der Live-Band sowie ein bezauberndes Ambiente zu einer magischen Einheit verschmelzen – und garantiert einen Abend lang perfekte Unterhaltung und höchsten Genuss, unmittelbar und mit allen Sinnen erlebbar.

Für kulinarische Genüsse ist erneut Kolja Kleeberg zuständig

Die tragenden Elemente des Kochens sind für ihn Gleichklang und Harmonie, aber auch Spannung. Es verwundert also nicht, dass sich der gebürtige Kölner in der pulsierenden, kosmopolitischen Hauptstadt so wohl fühlt – finden sich in Berlin doch kulinarische Einflüsse unterschiedlichster Kulturen, Restaurants aller Länderküchen und Lebensmittel und Zutaten aus aller Welt.

Inspiriert von all dem hat Kolja Kleeberg erneut ein köstliches Vier-Gang-Menü für die Gäste ersonnen, das mit Geschmackskomponenten unterschiedlicher Kontinente spielt. Als Vorspeise wird Thunfisch-Tatar mit Zitronen-Kräuter-Sauce, Avocado-Oli- vensalat & Minz-Taboulé gereicht. Als Zwischengang folgt indisches Tomaten-Linsen-Curry mit gebackenem Blumen- kohl, Kichererbsen-Bällchen und Cashew. Beim Hauptgang dürfen sich die Gäste – es ist eine liebgewonnene Tradition im PALAZZO Berlin – wieder auf Ente freuen. Genauer gesagt auf köstlich confierte Entenkeule mit eingelegter Zitrone, Panch Phoron, Spinat und roter Zwiebelcreme. Zum süßen Finale wird ein Schokoladenkuchen „Königin von Saba“ mit eingelegten Kirschen und Stracciatella-Eis serviert. Selbstverständlich gibt es alternativ auch eine vegetarische Speisenfolge sowie eine Menü-Variante für die jüngsten PALAZZO-Gäste.

Alle Infos und Karten unter www.palazzo.org

Bildnachweis: ©Palazzo Berlin

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

dreizehn − dreizehn =