Krimi von Richard Brandes: Wenn das Böse nach Brandenburg kommt

Krimiautor Richard Brandes / Copyright: Martin Synowzik
Krimiautor Richard Brandes / Copyright: Martin Synowzik

Brandenburg unter Schock: Ein Mörder wütet in den Wäldern des Ruppiner Lands und tötet junge Männer. Kriminalhauptkommissarin Carla Stach und ihr Team suchen fieberhaft nach einem Psychopathen, der ihnen stets einen Schritt voraus ist. Was sie nicht ahnen: Der Unbekannte verfolgt sie längst, leise und unsichtbar…

Kriminalhauptkommissarin Carla Stach, eigentlich noch beurlaubt, bleibt nichts anderes übrig, als verfrüht in den Dienst zurückzukehren: In Neuruppin und Umgebung verschwinden mehrere Jugendli- che, die wenig später aufgefunden werden – unter grauenhaften Umständen zu Tode gekommen.

Mit ihrer jungen Kollegin Julia Engel und dem Fallanalytiker Ruben Weiß heftet sie sich an die Fersen eines skrupellosen Serientäters, dessen Motive rätselhaft sind und lange im Verborgenen liegen. Mit »Wenn das Böse nach Brandenburg kommt« beschwört Richard Brandes nicht nur die atmosphärischen Herbstwälder Brandenburgs als kühle Kulisse düsterer Morde in den Köpfen der Lesenden herauf, sondern bringt auch ebenso authentische wie divers gezeichnete Charaktere mit all ihren alltäglichen Problemen, Kämpfen und Konflikten zu Papier.

Carla Stach hat, neben ihrem fordernden Beruf, mit ihrer Partnerin eine Patchworkfamilie zu managen, was ihr manchmal vorkommt, als hüte sie einen Sack Flöhe. Engel, deren Vater aus Angola stammt, balanciert als Alleinerziehende ständig zwischen Job und Kind.

Ein Krimi, der die Leserinnern und Leser nur so über die Seiten jagt und ihnen kaum Zeit zum Atmen lässt.

Über den Autor

Richard Brandes ist Psychotherapeut mit eigener Praxis und arbeitet hauptsächlich mit Paaren und Jugendlichen. Er schrieb bereits zahlreiche Drehbücher für Krimiserien als Storyliner und Dialogautor. Als Psychotherapeut weiß Brandes, wovon er schreibt, und erzählt derart psychologisch fundiert, lebendig und empathisch, dass jede noch so kleine Nebenfigur ein plastisches Profil bekommt. Auch dass Brandes als Storyliner und Dialogautor für Krimiserien gearbeitet hat, spürt man auf jeder Seite: Die raffiniert angelegte Konstruktion des Plots überzeugt auf ganzer Linie.

Er arbeitet mit unterschiedlichen Erzählsträngen, Zeitebenen, Cliffhangern und lässt einen zweiten Fall einfließen, der Aspekte der DDR- Geschichte thematisiert, was »Wenn das Böse nach Brandenburg kommt« zu einem nervenaufreibenden Pageturner macht.

Verlosung

Autor: Richard Brandes
Titel: Wenn das Böse nach Brandenburg kommt
Reihe: Kriminalroman, Region: Brandenburg
ET: September 2022
ISBN 978-3-7408-1594-3, (i4)_(1594-3)
ebook: 978-3-96041-963-1, (e2)_(963-1)

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 3 Exemplare von “Wenn das Böse nach Brandenburg kommt”. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Carla Stach” an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 30. September 2022.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Martin Synowzik

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

achtzehn − 8 =