Neue Open Air-Bühne für Berlin: Das “Luftschloss Tempelhofer Feld”

Die Hauptstadt bekommt eine einzigartige neue Freiluftbühne: Das Luftschloss Tempelhofer Feld. Unter Leitung des ATZE Musiktheaters, bietet die neue Sommerspielstätte, die am 12. Mai 2023 feierlich eröffnet wird, sechs Monate lang nahezu jeden Tag von morgens bis abends Künstler verschiedenster Sparten eine Bühne, Kulturinteressierten einen Erlebnisraum und Berlin eine einzigartige Attraktion an einem ebenso historischen, wie modern zugänglichem Ort.

Die Programmvielfalt der neuen Freiluftbühne erstreckt sich von Theater über Konzerte bis hin zu Comedy. Veranstaltungen, die sich explizit an Kinder und Jugendliche richten sind ebenso geplant, wie Veranstaltungen für die ganze Familie sowie ein vielfältiges Abendprogramm für Erwachsene.

Damit erhält das Tempelhofer Feld eine einzigartige Sommerattraktion. Gelegen auf der Westseite des ehemaligen Flughafens am Tempelhofer Damm zwischen nördlicher und südlicher Landebahn, entsteht mit dem Luftschloss Tempelhofer Feld ein Kulturort, der alle Berliner und Touristen einlädt, Kultur in ihrer ganzen Bandbreite an einem sehr besonderen Ort zu erleben.

Das Luftschloss Tempelhofer Feld ist als soziokulturelles Projekt und im Schulterschluss mit der Kreativgemeinschaft entstanden, die das kulturelle Leben auf dem Tempelhofer Feld bisher maßgeblich mitgestaltet hat. Geplant und errichtet wurde das hölzerne Amphitheater, das 350 Menschen Platz bieten wird, von der Kernzone Berlin, einem handwerklich orientieren Jugend- und Beteiligungsprojekt in Kooperation mit Auszubildenden der Knobelsdorff Handwerksschule. Über anderthalb Jahre haben die Jugendlichen und Auszubildenden an dem Projekt gearbeitet.

Mehr Informationen unter luftschloss-tempelhoferfeld.de

Bild psgreiner via Pixabay

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

neunzehn − 6 =