Virtuelle Erkundungstour des Estrel Tower durch neue High-Tech-Simulation

Fahrtstuhl-Attrappe im Estrel -Tower, Juni 2024. Rechte: Estrel Hotel Berlin / PHOTOGRAPH: Andreas Friese
Fahrtstuhl-Attrappe im Estrel -Tower, Juni 2024. Rechte: Estrel Hotel Berlin / PHOTOGRAPH: Andreas Friese

Eine spektakuläre Pop-up-Attraktion fesselt im Berliner Estrel Hotel die Aufmerksamkeit der Geschäftskunden und Besucher: Mit einer hochmodernen Installation, die eine virtuelle Aufzugfahrt durch den Estrel Tower simuliert, kann man bereits jetzt den bald höchsten Hotelbau Deutschlands erkunden – und das noch vor seiner offiziellen Eröffnung Ende 2025.

Diese futuristische Installation bietet Einblicke in diverse Bereiche des Towers – von der Sky Bar und dem Farm to Table-Restaurant auf Ebene 43, über die exklusiven Sky Meeting Rooms auf Ebene 41, Hotelzimmer auf Ebene 20, Büroflächen und die Spa- und Fitnessbereiche auf Ebene 2, kann man den Tower virtuell erleben. Detaillierte Renderings und 360-Grad-Videos geben ein realistisches Bild des zukünftigen Interieurs wieder. Ein zusätzlicher Info-Button liefert weitere Fakten und Details zu den einzelnen Bereichen.

Das Exponat ist im Look des Towers gestaltet. Es besteht aus einer Stele mit Touch-Terminal und einem 32-Zoll-Multi-Touch-Display. Die Wände der Aufzugsattrappe sind in Betonoptik gestaltet, die Aufzugstür mit einem Metallrahmen umrandet, der Bodenbelag in Terrazzo-Optik ausgeführt. Eine LED-Wand im Aufzug mit den Maßen 1,5 m x 2,0 m simuliert die Fahrstuhlfahrt und auf einer horizontalen LED-Bande über dem Fahrstuhl mit einer Größe von 3,0 m x 0,5 m werden dynamische Inhalte präsentiert. Für das Konzept holte sich das Estrel die evelution GmbH mit ins Boot, die das virtuelle Erlebnis konzipierte und mit spezialisierten Medientechnikern und Messemonteuren umsetzte.

Die außergewöhnliche High-Tech-Installation bietet eine Vorschau auf die architektonische und technologische Exzellenz des Estrel Towers und setzt neue Maßstäbe in der Präsentation urbaner Entwicklungsprojekte. Sie vermittelt eine klare Vorstellung davon, was Gäste und Geschäftskunden erwarten können.

Fakten zum Estrel Tower

Der Estrel Tower, der auf eine LEED® Platin-Zertifizierung abzielt, integriert u.a. umweltfreundliche Technologien wie Fernwärme aus erneuerbaren Energien, begrünte Dächer und Photovoltaikanlagen. Dieses Projekt repräsentiert einen signifikanten Fortschritt in Berlins Stadtentwicklung und eröffnet den Gästen und Veranstaltungskunden ein einzigartiges Ambiente und zukunftsweisende Eventoptionen.

Bilder: ©Estrel Berlin/Andreas Friese 

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

14 − 2 =