Tanz der Vampire – das Grusical

Vampire

Bis zur Berlin Premiere des Musical “Tanz der Vampire” im Theater des Westens vergehen noch einige Wochen. Es wird bereits intensiv geprobt.

Die Darsteller aus Spanien, Italien, Holland, England, Schweiz, Schottland, Slowenien, Österreich, Schweden und natürlich Deutschland sind dabei Tänze, Lieder, Bewegungen – alles was zu tun ist um gruselig, bissig, humorig zu wirken, einzustudieren.
Als Vorlage für das “Grusical” diente Roman Polanskis gleichnamiger Kinoerfolg aus dem Jahr 1967. Das Buch entwickelte Michael Kunze, der sich mit zahlreichen Musical-Übersetzungen und eigenen Musiktheater-Produktionen einen Namen machte. Die Musik stammt aus der Feder von Jim Steinmann. Seine dramatischen, opernhaften Rock-Kompositionen wurden wie das Lied “Totale Finsternis” vor allem durch Interpreten wie Bonnie Tyler weltweit bekannt.
Zum offiziellen Probenstart, sangen Lucy Scherer in der Rolle der Sarah und Thomas Borchert als Graf v. Krolock dieses bezaubernde Lied. Die Hauptdarstellerin der Sarah, gebürtige Münchnerin, absolvierte nach dem Abitur ihr Studium an der Universität der Künste in Berlin, Studiengang Musical/Show, mit einer Auszeichnung auf die Diplomeigenarbeit. Während des Studiums stand sie als Melanie Flut in “Erwin Kannes – Trost der Frauen (Lund/Zaufke) an der Neuköllner Oper auf der Bühne. Außerdem tanzte sie als Kit-Kat Girl in Cabaret in der “Bar Jeder Vernunft”. “Ich habe mich total gefreut die Rolle der Sarah zu spielen. Es ist schön, dass ich hier sein darf, und die Entwicklung vom jungen Mädchen zur Frau darstelle. Ich kann singen, tanzen, fühle mich richtig wohl.– jeder Auftritt bringt mich weiter.”, so die talentierte Lucy während des Pressetermins. Oscar-Preisträger Roman Polanski der Regie führt, war beim Vortragen des Liedes “Ewigkeit” schon der Meinung, dass die Sänger noch viel gruseliger rüber kommen, mehr Biss haben sollten.
Nun, inzwischen waren alle “Vampire” sicher beim Zahnarzt, denn Jeder erhält ein speziell angefertigtes Vampir-Gebiss.
Vormerken kann man sich schon mal den 26. Oktober 2006. Da findet im Club ADAGIO, Marlene-Dietrich-Platz 1, die ultimative Halloween-Gruselparty statt. Stargäste sind die Hauptdarsteller aus “Tanz der Vampire – Das Grusical”, die bereits vor der Premiere einen Ausschnitt aus dem Musical präsentieren.
Text und Foto: Petra Gütte

Jeder Besucher der zwischen 19 und 22 Uhr als Vampir verkleidet kommt, hat freien Eintritt. Tickets und Infos zu Tanz der Vampire – Das Grusical”: TopTicketLine 01805-4444 (0,12€/Min. byQ1) oder www.tanzdervampire.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.