Quelle eröffnet zehnte Hauptstadtfiliale

Neu in Spandau

Premiere: Quelle zeigt ihr neues Gesicht / Stationärer Marktauftritt wird moderner, attraktiver, kundenfreundlicher / Neue Filiale bietet technische Qualitätsprodukte. Küchen. Möbel. Foto und Reise Quelle sowie Bestellservice

Die Quelle GmbH setzt ihre Expansion in Berlin fort und eröffnete am 16. November 2006 die 10. Hauptstadt-Filiale. Dabei kommt erstmals das neue Konzept für den stationären Marktauftritt zur Geltung. Die neue Filiale in Berlin-Spandau, Wilhelmstraße 3 – 4, zeigt eine Warenpräsentation, die eng mit den Farb- und Bildwelten aus den Quelle-Katalogen abgestimmt ist. “Die Quelle zeigt in Berlin ihr neues Gesicht – moderner, attraktiver und kundenfreundlicher. Die Filiale in Spandau ist erst der Anfang: Wir sammeln hier wichtige Erfahrungen, die wir für die weitere Modernisierung unseres Filialnetzes nutzen werden. Wir werden die Faszination der Marke Quelle auch in unserem stationären Geschäft deutlich herausstellen“, erklärte Vertriebsleiter Dirk Heß anlässlich der Neueröffnung.

Die neue Filiale in Berlin-Spandau bietet auf einer Verkaufsfläche von 800 qm insbesondere technische Qualitätsprodukte, die in ihren jeweiligen Warengruppen zu den erfolgreichsten Angeboten im deutschen Markt zählen. Weitere Schwerpunkte bilden das Küchenstudio und die Möbelabteilung mit einer Präsentation von Casamaxx, der neuen Quelle-Eigenmarke für das Thema Wohnen. Des Weiteren bietet die Filiale eine Aktionsfläche für Haushaltswaren mit ständig wechselnden Sortimenten. Angebote von Foto Quelle und Reise Quelle, eine Annahmestelle des Quelle Technischen Kundendiensts sowie eine Servicestelle für den Bestellkauf runden die Leistungspalette ab.

“Unsere neue Berlin-Filiale bietet einen Rundum-Service für alles, was mit Quelle zu tun hat. Dank Bestellservice können wir den Kunden unser gesamtes Sortiment anbieten“, ergänzte Wolf-Rüdiger Lange, der Leiter der Spandauer Quelle-Filiale.Ingesamt beraten acht Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer die Kunden. Quelle ist bereits mit zehn Häusern im Großraum Berlin vertreten. Weitere Neueröffnungen sind in Planung.

In der Spandauer Filiale präsentiert Quelle eine vielfältige Auswahl an Waschmaschinen, Geschirrspülern, Kühlgeräten, Trocknern, Herden, elektrischen Küchenmaschinen, Computern, Kameras inklusive Zubehör, an HiFi- und Heimkinoanlagen sowie LCD- und Plasmafernsehern. Dabei wird das Technik- und Elektronik-Sortiment mit den Quelle-Eigenmarken Privileg, Matura, Universum und Revue durch namhafte Industriemarken ergänzt.

Der Bestellservice eröffnet den direkten Zugriff auf das komplette Waren- und Dienstleistungsangebot des Versandunternehmens. Quelle bietet ihren Kunden in Deutschland über Versand und stationäre Einrichtungen mehr als 50.000 verschiedene Artikel. Kundenaufträge werden von den Mitarbeitern in der Filiale an die Versandzentrale weitergeleitet und die Artikel direkt zum Kunden nach Hause geliefert. Falls der Kunde es wünscht, kann er die Artikel zu einem vereinbarten Termin auch vor Ort abholen. Außerdem können sich die Kunden über sämtliche Einkaufs-, Service- und Zahlungsmöglichkeiten informieren.

Quelle ist im deutschen Küchenhandel umsatzstärkster Anbieter. Über 500.000 Mal haben sich Kunden bereits für eine Küche von Quelle entschieden. Das Küchenstudio bietet ausgewählte Modelle zur Ansicht. Ergänzt wird das Küchen-Programm durch eine Palette von Privileg- und Matura-Elektro-Einbaugeräten, mit denen sich auch vorhandene Küchen modernisieren lassen. Als besonderer Service plant der Küchenberater direkt in der Filiale oder kommt auf Wunsch ins Haus der Kunden, um ein individuelles, maßgeschneidertes Konzept zu entwickeln.

Quelle ist in sieben technischen Warengruppen mit ihrer eigenen Marke Privileg die Nummer 1 im deutschen Markt. Kein Unternehmen verkauft mehr Waschmaschinen, Wäschetrockner, Kühlschränken, Gefriergeräte, Elektrostandherde, Nähmaschinen und Mikrowellen als Quelle. Ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis, qualitativ hochwertige Produkte sowie eine kontinuierliche Eigenmarkenpolitik bilden das Fundament für diesen nachhaltigen Erfolg. Über die hohe Qualität des Angebots wacht das Quelle-eigene “Institut für Warenprüfung (IfW)“, eine durch den Deutschen Akkreditierungsrat in Berlin anerkannte Prüfstelle. Das IfW trägt mit strengen Prüfkriterien im Rahmen umfassender Qualitätssicherungsmaßnahmen zur hohen Qualität des Sortiments bei. Insgesamt werden jährlich 20.000 Tests von Artikeltypen und Produktmuster sowie mehr als zwei Millionen Stichproben bei Warenlieferungen durchgeführt. Die Qualitätsprüfungen haben maßgeblich dazu geführt, dass zum Beispiel rund jede fünfte in Deutschland gekaufte Waschmaschine von Quelle kommt, oder dass insgesamt bereits über 16 Millionen Kühl- und Gefriergeräte und mehr als zwei Millionen Privileg-Elektroherde an Kunden ausgeliefert wurden.

Der Qualitätsanspruch an die Sortimente spiegelt sich auch in Bewertungen unabhängiger Testinstitute wider: Seit ihrem Bestehen hat die Stiftung Warentest über 1.400 Mal Artikel von Quelle positiv beurteilt.

Im September 2006 hat Quelle eine Marken- und Medienkampagne gestartet. Dazu hat das Versandunternehmen einen konsequent einheitlichen Auftritt für die Marke entwickelt, der sich durch alle Kommunikationsmaßnahmen und Vertriebswege durchzieht – von den Katalogen über die Anzeigen bis hin zu den TV-Spots. Neben Printmedien und Außenwerbung bindet Quelle auch Internet, Kataloge und die Werbemittel des stationären Vertriebs in den neuen Marktauftritt ein.

In einer strategischen Neuausrichtung richtet sich Quelle strikt auf die Zielgruppe der preisbewussten Frauen mit Familiensinn aus und stellt den Qualitätsgedanken noch stärker in den Vordergrund. Das führende Versandunternehmen in Deutschland konzentriert sich vor allem auf die Profilierungssortimente moderne bis klassische Mode, modernes bis klassisches Wohnen sowie Technik inklusive Küchen. Die Kataloge werden hinsichtlich Sortimentierung, Gestaltung, Umfang und Erscheinungszyklen grundlegend überarbeitet. Quelle wird durch die Veränderungen im Marktauftritt wesentlich flexibler und schneller auf das veränderte Kundenverhalten reagieren und zugleich stärker saisonale Themenwelten in ihre Kataloge integrieren können. Als Multi-Channel-Anbieter setzt Quelle dabei weiterhin auf ein enges Vertriebsnetz, bestehend aus rund 4.000 Quelle-Shops, über 120 Quelle-Filialen und Sammelbestellern. Der vernetzte Flächenvertrieb ermöglicht ein AII-Inclusive-Service-Paket, das dauerhaften Mehrwert für die vielen Millionen Kunden schafft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.