Love Parade 2005 abgesagt

Mit 150 Techno-Fans hatte alles im Jahre 1989 begonnen –die zogen über den Kurfürstendamm, feierten Dr. Mottes Geburtstag und nannten das Ganze Love Parade. Seit 1996 zog man dann durch den Tiergarten und zog Zehntausende Techno-Freaks in den Bann und feierte 1999 den Höhepunkt des Spektakels: 1,5 Millionen Raver feierten und machten Berlin weltweit bekannt. Sie brachten den Hotels zahlreiche Gäste und Übernachtungen. Im vergangenen Jahr fiel das Techno-Spektakel erstmals ins Wasser. Und das wird auch in diesem Jahr so sein. Nicht nur, dass zwei Groß-Sponsoren abgesprungen sind, fehlt nun die Zeit, neue zu suchen und vor allem zu gewinnen. Die Gesellschafter der Love Parade GmbH haben den Beschluss gefasst, für dieses Jahr die Parade abzusagen. Und wieder hofft man auf das nächste Jahr… Doch dann ist nicht nur die Love Parade in die Jahre geraten, sondern auch ihre Jünger. Ob aber deren Nachfolger noch an Techno interessiert sind, ist eine andere Frage. Also kommt es nicht nur auf die Sponsoren an, sondern sicher auch auf ein neues Konzept.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.