Giraffennachwuchs im Tierpark Berlin

Uganda Giraffe Tierpark Berlin

Wer Glück hatte konnte am Mittag des 30. April 2014 Augenzeuge eines ganz besonderen Ereignisses werden. Im Tierpark Berlin brachte erstmalig eine Uganda-Giraffe ein Jungtier während der Besuchszeiten auf der weitläufigen Außenanlage zur Welt.

Bei dem Jungtier handelt es sich um ein Weibchen, das von den Pflegern auf den Namen „Bine“ getauft wurde. Ihre Mutter ist die siebenjährige Giraffe „Inge“. Die zahlreichen Besucher, die die Geburt von Beginn an gespannt verfolgten, konnten beobachten, wie drei Stunden später die junge Giraffe – etwas unsanft – aus einer Höhe von zwei Metern auf die grüne Wiese fiel. Dort wurde sie von ihrer Mutter sowie den übrigen Herdenmitgliedern sogleich beschnuppert und beleckt. Bereits 40 Minuten später konnte die 1,79 Meter große „Bine“ stehen und nur wenig später trank sie erstmals am Euter ihrer Mutter. Auch wenn ihre ersten Gehversuche noch etwas wackelig waren, erkundet sie inzwischen neugierig die weitläufige Außenanlage. Droht Gefahr sucht sie sogleich Schutz zwischen den langen Beinen ihrer Mutter, „ganz so, wie ihre Artgenossen im natürlichen Lebensraum, wenn diese von Raubtieren wie Löwen oder Hyänen bedroht werden“, erklärt Dr. Florian Sicks dieses Verhalten.

Die Uganda-Giraffe ist eine von neun Unterarten der Giraffe. Einst war sie von Kenia über den Sudan bis nach Uganda häufig anzutreffen. Heute existiert die letzte freilebende Population dieser Unterart mit nur noch 750 Tieren im Murchison Falls Nationalpark in Uganda. Um diese stark bedrohte Giraffen-Unterart langfristig zu erhalten, unterstützt die Fördergemeinschaft von Zoo und Tierpark Berlin ein Uganda-Giraffenschutzprojekt und lädt am 21. Juni 2014 – dem „längsten“ Tag des Jahres – alle Berlinerinnen und Berliner zum ersten Weltgiraffentag in den Tierpark ein.

Dr. Florian Sicks/Kurator für Säugetiere

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

fünfzehn − sechs =