O Tannenbaum: BSR holt ausgediente Weihnachtsbäume ab

BSR-Mitarbeiter bringt einen ausgedienten Weihnachtsbaum zum Müllfahrzeug. ©BSR
BSR-Mitarbeiter bringt einen ausgedienten Weihnachtsbaum zum Müllfahrzeug. ©BSR

Im Januar sammelt die Berliner Stadtreinigung (BSR) wieder ausgediente Weihnachtsbäume vom Straßenrand ein. Zwischen dem 7. und 20. Januar 2023 gibt es pro Stadtteil zwei Abholtermine. Die Termine für die jeweilige Adresse können über einen digitalen Abfuhrkalender unter www.bsr.de/weihnachten eingesehen oder unter der Telefonnummer +49 30 7592 4900 erfragt werden.

Die BSR bittet darum, die Bäume schon am Vorabend gut sichtbar an den Straßenrand zu legen – spätestens bis 6 Uhr früh am Abholtag. Die eingesammelten Weihnachtsbäume kommen nach dem Schreddern zur Energiegewinnung in Biomassekraftwerke.

Der entsorgte Weihnachtsbaum sollte komplett abgeschmückt und von Lametta befreit sein. Der ausrangierte Baum darf außerdem nicht in einer Abfalltüte verpackt sein, weil dies die anschließende Verwertung erschwert. Der Baum soll nicht zerkleinert, sondern als Ganzes an die Straße gelegt werden. Ausgediente Weihnachtsbäume gehören nicht in die Biotonne, da Stämme und Äste für die Vergärung in den BSR-Biogasanlagen ungeeignet sind.

Die Müllabfuhr sammelt in Berlin durchschnittlich rund 350.000 Weihnachtsbäume pro Jahr ein. Die Bäume werden nach der Entsorgung mit Spezialmaschinen geschreddert und das Schreddergut anschließend in Biomassekraftwerken verwertet. Aus dem geschredderten Material entstehen Fernwärme und Strom. Die Energie aus 350.000 Weihnachtsbäumen reicht aus, um ungefähr 500 Haushalte ein Jahr mit Wärme und Strom zu versorgen. Als Ersatz für fossile Brennstoffe leisten die ausgedienten Weihnachtsbäume damit einen wichtigen Beitrag zu Energieversorgung und Klimaschutz.

Hinweis: Von der BSR eingesammelte Weihnachtsbäume gehen übrigens nicht zur Verfütterung an Elefanten in den Zoo. Als Elefantenfutter eignen sich nur ungenutzte Bäume, die z.B. bei Verkaufsstellen übrig geblieben sind.

Wer seinen Baum schon vor den Abholterminen loswerden möchte, kann ihn auf einem BSR-Recyclinghof abgeben – Mengen bis zu einem Kubikmeter sind entgeltfrei.

Bildnachweis:©BSR

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

zehn − neun =