Berliner Skyline bekommt neuen Blickfang

15.05.2024: Wir erreichen die 100 Meter Marke 22.05.2024: Tower Torte - wir feiern 100 Meter Bilder: Andreas Friese

Berlin hat einen neuen architektonischen Höhepunkt zu bieten: Der Estrel Tower hat die 100-Meter-Marke überschritten und prägt mit seiner imposanten Silhouette die Berliner Skyline. Das beeindruckende Bauwerk, das schon bald das höchste Hotel Deutschlands sein wird, erreichte am 15. Mai einen entscheidenden Baufortschritt.

Zur Feier des Meilensteins wurde gestern eine speziell gestaltete Tower-Torte angeschnitten und an die Bauarbeiter verteilt. Entworfen wurde das süße Kunstwerk von niemand Geringerem als dem “Koch der Könige”, Peter Griebel, dem Küchendirektor des Berliner Estrel Hotels. Für Journalisten stehen nun Fotos und spektakuläre Drohnenaufnahmen zur Verfügung, die die beeindruckende Höhe und einzigartige Architektur des Turms dokumentieren. “Jedes Bauvorhaben dieser Größe ist eine enorme Herausforderung”, sagt Ekkehard Streletzki, Gründer und Bauherr des Estrel. “Ich bin unglaublich stolz auf das, was wir dank der hervorragenden Zusammenarbeit aller beteiligten Firmen erreicht haben.”

Nachhaltigkeit im Fokus

Der Estrel Tower wurde von Beginn an mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit entworfen. Begrünte Dächer, Fahrradstellplätze und ein fortschrittliches, CO2-reduzierendes Energiekonzept, das an das klimaneutrale Fernwärmenetz angeschlossen ist, zeugen von der ökologischen Durchdachtheit. Darüber hinaus strebt der Turm die LEED® Platin-Zertifizierung an.

Mit der Fertigstellung des 28. Stockwerks ist der Estrel Tower nicht nur ein Zeichen für architektonische und ökologische Neuerungen, sondern verkörpert auch das dynamische Wachstum und die Innovationskraft Berlins. Die Gesamtfertigstellung ist für Ende 2025 geplant und das Projekt wird die Stadt und ihre Rolle als globale Metropole nachhaltig prägen.

Bild: Estrel Hotel Berlin

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

1 × eins =