Filmfrühstück “Leichensache Zernick”

Wer Lust auf einen Alten DEFA Film mit Frühstück hat: Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, ab 10:00 Uhr zeigt das Stadtteilzentrum Biesdorf in der Reihe Filmfrühstück „Leichensache Zernick“ – einen Kriminalfilm der DEFA aus dem Jahr 1972 mit Agnes Kraus, Rolf Hoppe, Alexander Lang, Kurt Böwe und vielen anderen. Regie führte Helmut Nitzschke.

Im Jahr 1948 wird Katharina Zernik in einem Wald bei Berlin erwürgt und mit Salzsäure übergossen. Kramm hat bei den Ermittlungen mit organisatorischen und machtpolitischen Wirrungen der Nachkriegszeit zu kämpfen, und in der Zwischenzeit gibt es weitere Opfer. Doch der Mörder hinterlässt Spuren, als er in Zerniks Wohnung eindringt, und kann letztlich von Kramm in einem Hotel gestellt werden.
Moderation: Mathias J. Blochwitz

Diese Veranstaltung wird durch das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf gefördert.

Veranstaltungsort: Stadtteilzentrum Biesdorf Alt-Biesdorf 15 12683 Berlin Tel.: 030 / 526 78 45 93 info.stz.biesdorf@ball-ev-berlin.de

 

 (Artikelfooto: Filmstreifen, Foto: pixabay.com CC0 Creative Commons)

 

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

2 × eins =