Gemeinsamer Roman mit Musikern: Bestsellerautor Sebastian Fitzek veröffentlicht “Playlist”

Fotograf: Maximilian Baier

Sebastian Fitzek, seit Jahren einer der erfolgreichste Autoren Deutschlands, geht mit seinen Büchern immer wieder ungewöhnliche Wege. So auch mit seinem neuen Psychothriller “Playlist”, der am 27. Oktober 2021 erscheint.

Der Roman wird durch eine eigene Playlist getragen, auf der sich 15 exklusive und noch unveröffentlichte Songs von hochkarätigen und namhaften Musikkünstlern befinden. Den Anfang macht dabei niemand geringeres als der King of Rap: Kool Savas!

Die 15-jährige Feline Jagow verschwindet auf ihrem Weg zur Schule spurlos. Von ihrer Mutter beauftragt, stößt Privatermittler Alexander Zorbach auf einen Musikdienst im Internet, über den das Mädchen seine Lieblings hörte. Das Erstaunliche: Die Playlist wurde nach Felines Verschwinden geändert. Was heißt das? Sendet Feline mit der neuen Songauswahl einen versteckten Hinweis, wohin sie verschleppt wurde und wie sie gerettet werden kann?

Die Playlist: 15 Songs entscheiden über Leben und Tod

„Playlist“ lässt Fiktion und Realität verschmelzen, ebenso wie Story und Musik. Die Leser werden zu Hörern, die Hörer zu Lesern und damit Teil des Thrillers. Die Songs der Künstler werden dabei direkt von Sebastian Fitzeks Romanhandlung beeinflusst und haben im Umkehrschluss Einfluss auf die Story. All das macht „Playlist“ zu einem noch nie da gewesenen Projekt, das Musik und Text auf völlig neue Weise zusammenbringt.

„Im Zentrum des Psychothrillers steht die Urangst des Menschen, nicht mehr zwischen Wahn und Wirklichkeit unterscheiden zu können: Wie viel von dem, was wir im Leben sinnlich wahrnehmen ist real, wie viel davon nur Einbildung? Der Real-Fiction-Thriller macht diese Frage so erlebbar wie nie zuvor“, sagt Fitzek.

Der neue große Psychothriller des Bestsellerautors bringt das Böse zum Klingen – und ist außerdem ein Wiedersehen mit Alina Gregoriev und Alexander Zorbach aus den Augen-Thrillern “Augenjäger” und “Augensammler”.

„Man sagt mir ja eine gewisse Phantasie nach, aber dass dieses Projekt am Ende so fantastische Ausmaße annehmen würde, hätte ich mir selbst in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können. 15 Stars der nationalen und internationalen Musikszene haben den Schlüsselinhalt meines neuen Psychothrillers real und „Playlist“ damit zu meinem bislang außergewöhnlichsten Buchprojekt werden lassen”, so Sebastian Fitzek.

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 4 Exemplare von “Playlist”. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Playlist” an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2021.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bildrechte: ©Maximilian Baier

    Teilnahme am Gewinnspiel

    Bitte geben Sie zur Bestätigung die hinterlegte E-Mail-Adresse wie oben angezeigt ein:

    Bitte geben Sie für eine schnelle Benachrichtigung im Gewinnfall Ihre Telefonnummer an:

    Hinterlasse jetzt einen Kommentar

    Kommentar hinterlassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.