3.000. Pepco-Store eröffnet am Potsdamer Platz: Bezahlbare Waren für die ganze Familie

Der 3.000.Store von Pepco, einem der führenden europäischen Einzelhändler für Mode, Haushaltswaren, Dekoration und Spielwaren, eröffnet am 1. Dezember 2022 um 10:00 Uhr in der Bundeshauptstadt. Es ist die vierte Pepco-Filiale in Deutschland, die zweite in Berlin. Vor über 20 Jahren in Polen gestartet, gehört Pepco mit nunmehr 3.000 Filialen in 17 Ländern zu den am schnellsten wachsenden Einzelhändlern.

Die Eröffnung im neuen „The Playce“ ist ein besonderer Meilenstein. Bereits am Vortag lädt Pepco zu einem kleinen Pre-Opening-Event für Partnerinnen, Partner und Presse in den neuen Store im Untergeschoss von „The Playce“, den ehemaligen Potsdamer Platz Arkaden, ein und stellt das Ladenkonzept, das Management-Team und die Zusammenarbeit mit SOS-Kinderdorf vor.

Zur Eröffnung Scheck an SOS Kinderdorf

„Mit dem Standort am Potsdamer Platz gewinnen wir nicht nur einen neuen Kundenkreis, sondern auch neue Nachbarn und Partner für verschiedene gemeinsame Projekte“, sagt der Operations Manager von Pepco Deutschland, Patrick Steiger. Gemeinsam mit Manuela Gräber, Head of Expansion Deutschland, und Kolleginnen und Kollegen aus ganz Europa wird er Pepco vorstellen, durch den neuen Store führen und einen Scheck an „SOS Kinderdorf“ übergeben. Neben dem laufenden Engagement für Einrichtungen der NGO sind Kinder und Jugendliche der Berliner Einrichtung eingeladen, nach der Shop-Eröffnung am Potsdamer Platz bei Pepco kostenlos einzukaufen. Die Store-Managerin der neuen Filiale, Danijela Pervan, stammt ursprünglich aus Kroatien, wo Sie 2018 als Kassiererin bei Pepco anfing.

Pepco macht Fashion für Familie und zu Hause bezahlbar

Auf rund 700 Quadratmetern Fläche präsentiert der 3.000. Store von Pepco ab dem 1. Dezember 2022 ein breites und ständig wechselndes Sortiment an Dekoartikeln, Haushaltsartikeln, Geschenkartikeln, Spielwaren und Mode für die ganze Familie. Wie in allen anderen Filialen in 17 europäischen Ländern wird auch hier auf gute Qualität geachtet und diese zu Discounter-Preisen angeboten. Ein guter Kleidungsstil und ein gemütliches Zuhause sind auch mit kleinem Budget möglich, gerade in Zeiten von explodierenden Energiekosten, hoher Inflation und drohender Rezession ein wichtiges Signal an Kundinnen und Kunden.

Zur Eröffnung ist bereits das Weihnachtssortiment in den Regalen.

Hintergrund

Pepco ist ein europäischer Einzelhändler, der Bekleidung für die ganze Familie und Haushaltsprodukte anbietet. Außer in Deutschland sind Pepco-Geschäfte in 17 Ländern vertreten: Österreich, Italien, Spanien, Griechenland, Bulgarien, Tschechische Republik, Kroatien, Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei und Slowenien.

Die Pepco-Gruppe notiert an der Börse in Warschau, Polen unter dem Tickersymbol PCO. Die Tätigkeiten der Gruppe erstrecken sich über das Gebiet von Europa hinaus, insbesondere jene ihres vertikal integrierten Beschaffungsbetriebes PGS mit seinen strategisch positionierten Büros in Süd- und Ostasien. Mehr Informationen unter www.pepco.com.de

Bildnachweis: Pepco

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

20 + 12 =