Schüler erklären unsere Stadt

Die Schüler der Merian Oberschule nehmen am diesjährigen Projekt teil.

Etwas turbulent ging es in diesem Jahr schon her, als auf der Pressefahrt am 28. Mai Schüler der Merian-Oberschule das erste Mal ihre Moderation demonstrierten.
Hier ein scheues Lächeln und da ein Zettel, der aus der Verlegenheit hilft, wenn noch nicht so richtig der Text sitzt. Doch das soll schnell anders werden, denn am kommenden Montag stehen die Schüler der 9. bis 12. Klasse der Merian-Oberschule auf dem Prüfstand vor Berlinern und Touristen.
In diesem Jahr startet die preisgekrönte Kooperation zwischen der Merian-Oberschule und der Stern und Kreis vom 3. bis zum 7. Juni 2013. Ab den Anlegern Nikolaiviertel, Friedrichstraße und Berliner Dom begleiten die Schüler-Guides die einstündigen „Historischen Stadtrundfahrten“ und erklären ihre Stadt auf Deutsch, Englisch, Russisch und Französisch.
Das Projekt läuft bereits zum 7. Mal unter dem Motto „business meets education“ und gehört zu den aktiven Projekten, die die Stern und Kreis unter dem Leitmaxime „gesellschaftliche Verantwortung für die Jugend“ fördert und großen Anklang bei Schülern, Lehrern und Eltern findet.
Die diesjährige Schirmherrin, die erfolgreichste Paralympionikin „Daniela Schulte“ wünschte allen Schülern viel Erfolg. Weiß sie doch wovon sie spricht, wenn es heißt, sein Bestes zu geben, denn sie blickt auf eine Vielzahl erfolgreicher nationaler und internationaler Höhepunkte zurück.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.