170 Automaten in neuen Räumen im Fernsehturm

Eröffnung

In der WestSpiel Gruppe, zu der das Casino Berlin am Alexanderplatz gehört, wurde ein Umzug des Automatenspiels schon länger angestrebt. Während das Klassische Spiel weiterhin in der 37. Etage des Park Inn Hotels am Alexanderplatz angeboten wird, zog das Automatenspiel jetzt in das Parterre des Fernsehturms.

Casino-Direktor Kay-Uwe Rose fühlte sich sichtlich wohl: Umrahmt von Miss Deutschland Daniela Domröse und Miss Berlin Elena Bogotskaja eröffnete er das neue Automatenspiel im Parterre des Fernsehturms. „Mit den insgesamt 170 Automaten können wir unseren Gästen jetzt noch mehr Spielspaß bieten. Wir haben auf die erhöhte Nachfrage reagiert“, so Rose. Auf 850 qm wird hier ein modernes Automatenspiel angeboten. Damit hat sich die Spielfläche verdoppelt. Durch mehr Platz bietet der repräsentative Raum den Gästen mehr Komfort, hier fühlt man sich sofort wohl. Das bestätigten die zahlreichen Gäste beim offiziellen Spielbeginn.
80 neue Geräte ergänzen das Angebot, alle entsprechen internationalen Standards und sind auch in Las Vegas zu finden. Dazu gehören unter anderem moderne Slot-Machines, Multi-Roulette Geräte und Video-Games, wie Poker oder Bingo. Und sie machen einfach Spaß. „Mein Puls ging ganz schön nach oben vor lauter Spannung“, erzählt Daniela Domröse, nachdem sie ihr erstes Spiel wagte.
Die WestSpiel-Leitung erwartet mit dem Umzug des Automatenspiels einen Besucherzuwachs. „Der Fernsehturm ist einfach eine Sehenswürdigkeit, die von vielen Touristen besucht wird“, betont Kay-Uwe Rose. Und darüber dürfte sich auch das Land Berlin freuen. Denn 81 Prozent des Ertrags werden an die Landeskasse abgeführt, im vergangenen Jahr waren das rund 15,529 Mio. Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.